Wieso war die eisenbahn eine schrittmacherindustrie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo xxxmark

Bevor es die Eisenbahn gab musste alles mühsam mit Pferdefuhrwerken transportiert werden. Erst mit der Eisenbahn war es möglich große Mengen über weite Strecken relativ leicht zu transportieren.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bahn hat nicht nur die Transporte erleichtert und verbilligt. Für die Produktion von Lokomotiven, Schienen usw. wurden neue Produktionsmethoden entwickelt, die dann auch in anderen Bereichen zum Einsatz kamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um verhüttbares Erz\\ ungetrennter Bodenschatz zu den Verhüttungsbetrieben (Stahlhütten) bringen zu können, benötigte man extrem belastbare Fahrzeuge, denen längere Strecken und große Gewichte nichts ausmachten: dazu eigneten sich Eisenbahnzüge, die ebenso wie die Erzverhüttung zum Betrieb Steinkohle in großer Menge benötigten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon allein aus dem Grund, dass Waren aller Art schneller von und zu Orten und in grösseren Mengen gebracht werden konnten, als vorher mit Pferd und Wagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?