Wieso wächst mir noch ein Zahn?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du darfst dann mal davon ausgehen,das Du wenigstens noch einen weiteren Weisheitszahn bekommst.Nämlich am Ende der Zahnreihe gegenüber.Möglicherweise kannst Du aber bis zum 40.Lebensjahr auch im jeweils anderen Kieferteil,(Oben / unten) einen oder beide Weisheitszähne bekommen.Manchmal brechen diese auch nicht ganz durch,oder nehmen eine Fehlstellung ein,in die Wange schneidend,oder nach innen stehend,oder nach vorne schiebend.Ich empfehle Dir ein Röntgen Deines Gebisses Beim Zahnarzt.Du wirst dann wissen,ob Du Anlagen für wieviele ? Weisheitszähne hast,und auch wie die Stellung medizinisch zu bewerten ist.Putz Deinen Weisheitszahn gut,die werden leicht kariös.da diese eine schlechte Substanz haben,die Entfernung derselben aber nicht so oft notwendig ist,wie behauptet.Die Komplikationen sind höher als die meisten denken.Beste Grüße.

Ein Weisheitszahn vielleicht? Die brechen normalerweise mit etwa 17/18 durch (können aber auch deutlich später oder gar nie durchbrechen)

Das ist ein Weißheitszahn.

Mit zunehmendem Alter kommt auch die Weisheit. Die wird durch 4 zusätzliche Zähne kenntlich gemacht.  :-)

Die Weisheitszähne können noch bis zum 40. Lebensjahr durchbrechen.

Das ist normal - Weißheitszahn. Bei mir kam er sogar später, mit 21 erst.

Zähl mal durch - wie viele hast du denn?

Wenn's mehr als 32 sind... ;-)

Es handelt sich um Weisheitszähne.

Weisheitszähne... die brechen erst mit 14-30 durch.

Was möchtest Du wissen?