Wieso von Windows 7 auf Windows 10 wechseln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gegen Windows 10

Hallo Jannis70399,

ich teste Windows 10 seit der Preview-Phase und kann kaum Vorteile gegenüber Windows 7 nennen. 

Wenn du ein fertiges, gutes Betriebssystem willst, dann solltest du bei Windows 7 auf jeden Fall bleiben, ich kann nur von einem Umstieg abraten.

Vorteile, die oft (seitens Microsoft) genannt werden, ist Cortana, Windows Apps, mehrere Desktops und Geschwindigkeit. Doch wer braucht schon Cortana und Apps? Die App-Auswahl ist mickrig und sie hängen sich gerne mal auf; Cortana ist meiner Meinung nach der größte Mist. Geschwindigkeit, das wäre toll, habe ich aber ehrlich gesagt nicht wirklich wahrgenommen - je nach Leistung des PCs nimmt diese logischerweise eher ab. Wenn du ein Spieler bist freust du dich evtl. über DirectX 12.

Die Suchfunktion ist dank Cortana grotten-langsam, hier und da treten Fehler auf, OneDrive nervt und "die Revolution des Betriebssystems" ist einfach unfertig - kein schlüssiges Design. Es gibt immer noch zwei Einstellungen und oftmals ist das Design von Windows 7 und älter noch drin. Ein Misch-masch halt. Und bedenke, dass auch Funktionen entfernt wurden, was total strange ist. Windows Media Player z. B. ist nur noch Zweit-Media-Player, kann keine DVDs mehr abspielen und wurde durch 'ne langsame App ersetzt.

Aber man kann sich an alles gewöhnen - und man kann innerhalb des ersten Monats direkt zu Windows 7 über die Einstellungen zurückkehren, ohne die Daten zu verlieren. Und es hängt natürlich auch von einem selbst ab. Über manche Sachen kann man hinwegsehen und vielleicht gefällt einem auch die neue Designidee.

Entscheide es selbst, das war mein kurzer Eindruck. Testen kannst du es aber allemal! ;)

Gruß, Jan

PS: Hier noch ein paar Links:

¹http://www.welt.de/wall-street-journal/article132826274/Diese-fuenf-Dinge-macht-Windows-10-besser.html

²http://www.pcwelt.de/ratgeber/So-schlaegt-sich-Windows-10-gegen-Windows-7-und-8.1-Windows-10-Funktionen-9637941.html

³http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Software-Windows-10-Test-Download-Funktionen-10961157.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich würde bei windows 7 bleiben außer du kaufst einen neuen Rechner wo windows 10 schon drauf ist. ansonsten kann das echt viele Probleme geben. hab schon viel von einem bekannten gehört der Computer repariert und bisher kaum gutes gehört. aber sollte wohl jeder für sich entscheiden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 10 ist momentan noch stark verbuggt. Außerdem kann es öfters mal zu laggs führen durch die ganzen updates im Hintergrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ich werde es morgen mal ausprobieren, ansonsten kann man ja wieder zurücksetzen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das nicht!!!

Genauso so hab ich auch über den Umstieg gedacht und jetzt bereue ich es sehr bitter.

Folgen nach dem Update: Programme wurden gelöscht, Spiele liefen nicht so wie sie sollten, Programme haben nicht funktioniert, Adminprobleme.

Wenn jetzt bei Win 7 bei dir alles funktioniert dann sei bitte zufrieden mit dem was du hast!

Ich bin mittlerweile wieder auf Win 7.

Dazu muss ich noch sagen das ich keinerlei Vorteile erkennen konnte.

Zumbeispiel läuft es auch nicht schneller oder ist sicherer.
Es sieht einfach alles anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Microsoft kennt all deine Daten und alles was du übers Internet machst. Ich würde bei Windows 7 bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin voll dafür. Es gab bei mir keinerlei Probleme und der Umstieg ist kinderleicht.

Vg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?