Wieso vertrage ich plötzlich kein Alkohol mehr nach einem schlimmen Karter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaub das ist eher ein subjektives Gefühl. gibt ja noch andere Faktoren wie nüchterner Magen oder die Art des Alkohols

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'Gewöhnung' und 'vertragen' sind zwei ganz verschiedene Dinge.

Der Körper 'gewöhnt' sich an den Alkohol. Es wird immer mehr, was er 'braucht'. ABER: Alkohol ist ein Zellgift, was jeder Körperzelle Schaden zufügt. Wer sich also an Alkohol 'gewöhnt', schädigt seinen Körper. Das merkt man nicht heute oder morgen, aber wenn du es bemerkst, ist es nicht mehr rückgängig zu machen. Welche 'Nebenwirkungen' Alkohol hat, kannst du im Internet selbst lesen - sofern du möchtest.

'Vertragen' ist ganz was anderes. Mal zu besonderen Gelegenheiten EIN Glas Wein oder EIN Glas Bier, das verträgt jeder gesunde Körper, kann es fast immer schadlos abbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?