wieso vertrage ich kaum Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab mal wo gehört, dass man am besten fett vorher essen soll, aber ich muss zugeben, ich bin da selbst nicht so erfahren. Unter anderem deswegen, weil ich genau weiß wo meine Grenze ist. Ich merk das einfach. Lustigerweise ist das aber nicht immer nach der selben Anzahl Drinks oder Bier, das ist von Mal zu Mal verschieden. Ich bin auch einer der (mir bekannten) wenigen, die Bier eher schlecht vertragen. Mehr als eines oder manchmal sogar nur ein halbes und es schmeckt mir nicht mehr, mir wird übel. Dafür vertrag ich alles andere ohne Probleme. Ich will damit nur sagen, dass du vielleicht einfach nur was falsches getrunken hast.

Das beste zum rausfinden ist wahrscheinlich immer noch: Try and error.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche vertragen halt nicht so viel. Das hängt auch von der Größe, Körpergewicht und Zustand ab. Gewöhnung spielt dabei auch eine Rolle. Das heißt umso öfter man trinkt, desto mehr verträgt man. DAS solltest du aber NICHT als Aufforderung sehen, ständig zu saufen, falls du nicht vor hast als Alki zu enden!

Am besten vorher schön fettig essen (Pizza o.ä.) und niemals auf nüchternen Magen viel trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen008
03.11.2012, 01:00

Naja oder grade auf nüchternen Magen trinken, man kommt so wesentlich billger durch den Abend =)

0

aaalso.. von anfang an mal, nicht jeder verträgt alkohol gut und da du jetzt weißt, dass du eh sehr empfindlich bist lass blos die finger von schnaps usw. damit überschätzt man sich sehr schnell wie du vielleicht weißt. wenn du vor hast abends feiern zu gehen iss einfach viel und gesundes. schau dass du richtig satt bist bevor du los gehst, iss am besten davor nochmal was. und dann schau dass du nicht so viel durcheinander trinkst, bei diesem ganzen künstlichem süßem zeug wird mir auch immer schnell schlecht, also so sektzeugs wie cool up.. tropica und wie das ganze zeugs heißt. trink einfach gutes bayerisches bier :D damit kannst du dich am besten einschätzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mariehanna,

dein Körper möchte dir mitteilen das du es lassen sollst, er möchte keinen Alkohol, da er ihn nicht verträgt. Das kann viele Ursachen haben, Frauen haben z.B. weniger von den Enzymen die den Alkohol wieder abbauen, daher geht es Frauen nach dem "saufen" oft viel schlechter als Männern. Anstatt dir also Gedanken zu machen wie du deinen Körper überlisten könntest um mehr zu vertragen solltest du besser Maß halten. Du musst nicht 10 Mischungen trinken um kurz Spaß zu haben und dich dann zu übergeben. Besser wäre wenn du über den Abend verteilst 2-3 Gläser/Flaschen trinkst die weniger Alkohol enthalten, dich aber trotzdem auf dein Spaßlevel bringen ohne das es dir davon schlecht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorher was essen (egal was), auf jeden Fall kalt trinken (--> Der Großteil des aufgenommenen Alkohols wird im Darm verdaut. Desto wärmer der Alkohol, desto schneller bewegen sich die Moleküle und desto schneller ist man betrunken, da der Alkohol so schneller ins Blut kommt), langsam trinken und natürlich hängt auch eine Menge von der Größe/dem Gewicht, etc ab.

Außerdem reagiert jeder Körper anders auf Alkohol. Manche vertragan mehr, andere weniger. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wars das erste mal, das du sowas hattest? vielleciht hattest du nur nen schlechten tag, oder du hast nur den drink nicht vertragen. aber ansonsten, iss viel, am besten brot, nudeln, käse oder irgendwas in die richtung. und zucker verstärkt alkohol, nimm davon also nichts zu dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

langsam trinken, nicht alles durcheinander trinken, genug essen, es nicht übertreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen musst du eigentlich nichts bestimmtes, sondern einfach nur keinen Alkohol trinken, wenn du ihn nicht verträgst. Das ist eine Abwehrreaktion von deinem Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deftig essen, und nicht durcheinander trinken !

Dann solltest du langsam trinken ...

Schon kannst du mehr trinken glaub mir ..

Übrung macht den meister wenn du regelmäßig trinkst brauchst du mehr um besoffen zu werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?