Wieso verstehe ich Latein, aber Italienisch nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast kein Problem mit romanischen Sprachen - Latein ist der Ursprung von Spanisch und Italienisch, Deutsch ist allerdings keine romanische Sprache. Außerdem verstehe ich dein Problem nicht, eine 2- ist immer noch gut und im Abitur wären das 11 Punkte, also gar nicht schlecht. Ich würde mal sagen, du kommst nicht damit klar, weil die Aussprache ziemlich anders ist. Ich spreche Spanisch und verstehe auch etwas Italienisch aber Latein verstehe ich beim lesen besser, als beim hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kati1996
18.10.2012, 16:51

Naja, also eine 2- ist keine 1 und wenn es besser geht, dann will ich auch besser sein.

0
Kommentar von lazaro01
18.10.2012, 19:30

Eine 2- entspricht in der Oberstufe 10 Punkten, nicht 11.

0

das passiert leider vielen, da sie im Unterbewusstsein zu sehr am "Latein" hängen - und dann doch den gewaltigen Unterschied zwischen Latein und italienisch merken.... Es gibt - ganz natürlich - Zusammenhänge, jedoch vieles hat sich natürlich geändert in den letzten paar hundert bis tausend Jahren... und daran verzweifelt so mancher.

Es gibt nur die Alternative: "Latein ausschalten" - und italienisch lernen.... klingt seltsam, ist aber so!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vlt. vertshst du die sprache nicht jeder mensch versteht eine sprache schlechter oder besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?