Wieso verschwindet die Computermaus auf der rechten Seite des Bildschirms und auf der linken nicht?

... komplette Frage anzeigen

33 Antworten

wenn er so verschwindet wie gegengift das eben erklärt hat, dann ist die frage beantwortet. wenn er wirklich ganz verschwindet, dann würde ich an deiner stelle mal nachsehen, ob du in der systemsteuerung einen 2. Monitor aktiviert hast, auf dem der Mauszeiger dann verschwindet...

lg,anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja nur mit der Spitze des Zeigers Dinge anklicken. Die Spitze kann man nicht über den Bildschirmrand hinaus bewegen, den Rest schon. Deshalb verschwindet der Cursor rechts und unten und bleibt links und oben im Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rhotau
26.02.2012, 20:36

Diese Spitze nennt man übrigens Hotspot ;-)

0

der mauszeiger repräsentiert nur einen einen punkt auf dem ganzen display. er kann sich nur auf dem bildschirm befinden. dieser punkt ist nun mal die spitze des angezeigten pfeils. eigentlich könnte man den ganzen pfeil vernachlässigen, da er nur ein bild ist (theoretisch könnte es auch ein fadenkreuz sein). dieser eine punkt verschwindet nie vom bildschirm. da die linke obere ecke des bildes (pfeil) der punkt ist und das bild da dran gehängt wird, kann der pfeil oben und links nicht ins unsichtbare gehen, da das linke obere eck (der punkt) immer sichtbar sein muss. rechts oder unten ist der eine punkt auch immer sichtbar, auch wenn es der pfeil nicht ist. würdest du so gut sehen, dass ein einziger pixel ausreichen würde, dann bräuchtest du nicht mal einen mauszeiger, sondern dieser eine, immer sichtbare pixel würde ausreichen. da nun mal die meisten menschen nicht so gut sehen, wurde dieses bild an den pixel/punkt rangehängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlugul
26.02.2012, 22:50

wahnsinn, welchen höheflug die frage gerade hat.

0

naja ist mir bisher auch noch nie aufgefallen aber ich denke ich habe die lösung.

wenn man einen zweiten monitor anschließt wechselt die maus von dem rechten Monitor auf der linken und das passiert auf der linken seite daher wenn nur 1 Bildschirm angeschlossen ist versucht er zu wechseln was aber nicht geht da ja nur 1 pc angeschlossen ist.

Ist nur eine vermutung aber vielleicht stimmt es ja ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

boaa, mir ist das nie aufgefallen .. trotzdem es macht so, weil der maus schraeg ist und wenn er die sachen klicken muss dann muss es auf der rechten seite eben verschwinden,sonst wuerde es nicht mal ankommen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja also wenn mans rechts nicht könnte könnte währe die "1cm vom rand" bereich unanklickbar. weil die mausspitze muss ja zum rand und die ist eben nach links geneigt. er verschwindet rechts also weil es noch zur "klickzone" gehört :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatsächlich bleibt nicht nur ein Punkt übrig sondern ein schwarzer Strich 17 Pixel lang und 1 Pixel breit. Übrig bleibt er, weil sich in dieser Reihe auch dieser eine entscheidende Pixel oben an der Spitze aufhält.

Mausbewegungen sind ja nichts anderes als Koordinatenangaben eines Punktes. So werden diese Bewegungen auch berechnet.

Der Rest ist einfach nur ein optisches Bild eines Zeigers, das sich wie auch Fenster oder andere Objekte aus den Bildschirm herausbewegen kann.

Wie auf den Bildern zu sehen mit eingeschalteter Bildschirmlupe und weißem Hintergrund:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Spitze des Zeigers ist der einzige Punkt, der rest ist Grafik. Rechts trifft der Punkt erst als letztes auf, Links als erstes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere mal Folgendes aus:

Rechtsklick auf den Desktop und Linksklick auf Grafikeigenschaften.

Dort wählst du einzelnes Display

Vielleicht arbeitest du ja mit mehreren Monitoren und deshalb geht die Maus nach rechts weiter, weil sie denkt, da steht noch ein Monitor..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Maus verschwindet nicht. Wenn man ganz genau hinguckt, ist noch der schwarze Rand zusehen. Der Grund? Die Maus ist nur ein Bild, das in deiner Kastenstruktur steckt und diese Struktur kann nicht raus aus dem Bildschirm, da diese an ihm ebunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil dem Computer nur die Mausspitze wichtig ist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Koordinaten der Maus können minimal nur (0;0) sein. Keine negativen Werte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt nicht, die Spitze des Pfeils bleibt jeweils rechts und links am äußersten Rand des Bildschirm stehen. Rechts verschwindet er nur soweit, weil die linke Seite des Pfeils senkrecht ist und alles andere nach recht herausgezogen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das habe ich mich durchaus auch schon mal gefragt. Und jetzt bin ich ein Stück schlauer.... :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Pfeil spitze zeigt ja auch n h rechts hab's mein dad gefragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab ne Banane als Mauszeiger, die verschwindet auf beiden Seiten nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glamba
27.02.2012, 14:26

ich hab ne minecraft pickaxe .. aber die verschwindet rechts ._.

0

die frage hab ich auch schon gestellt. wieviele likes hatte ich ? 2...... toll. naja egal. das ist halt, weil du nur die spitze des pfeils benötigtst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unten kann man auch verschwinden und oben nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?