wieso verschlechtert sich meine sehkraft so schnell

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sie und ich sind fast gleich alt. Könnte die "verlierende" Sehkraft als Nebenwirkung von Kortison auftreten?

Mir ist eine solch schnelle Verschlechterung meines "Zustandes" innerhalb kürzester Zeit passiert - nach langer Zeit einer rel. hohen Dosis
von dem sonst guten "Zeug".

In jedem Fall aber: ab zum Augenarzt - ist grade ein neues Quartal!!

Deinen Angaben zufolge warst du beim Augenarzt und der hat dir jedesmal eine stärkere Brille "verpassen" müssen. Was sagt denn der Augenarzt dazu, hat er nicht eine Vermutung, woran es liegen könnte, kann man nicht weitere Untersuchungen veranlassen, um den Grund heraus zu bekommen????

hast du deine augen mal untersuchen lassen abhängig von der sehstärke????? Auf Grauen oder Grünen Starr????? Denn wenn der Augendruck steigt wie bei einem Grünen Star können sich die Diop. auch verändern, denke ich.

Normal ist es wirklich nicht, daß sich ihre Sehkraft so schnell so rasant verschlechtert hat. Am besten einen Augenarzt aufsuchen, wenn nötig, auch mal eine zweite Meinung einholen. Vielleicht ist es irgendwie krankheitsbedingt, da gibt es wohl einige Ursachen. Am besten schnell abklären lassen.

  • Könnte es sein, dass Du irgendwelche Medikamente einnimmst, die als Nebenwirkung auf eine Sehkraftverschlechterung hindeuten?

  • Hat sich in deiner privaten Situation in den letzten 2 Jahren etwas verändert? Ein Krisenerlebnis, mit dem Du vielleicht nicht fertig wirst?

Uih, schnell zum Augenarzt, das ist nicht normal und könnte zig Ursachen haben.

Da ich kein Arzt bin, kann ich wirklich nur dringend zu einem Besuch raten...!

Was möchtest Du wissen?