Wieso vermeiden so viele Menschen Augenkontakt?

Support

Liebe/r leon2303,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also meiner Meinung nach bezieht sich das auf die Situation oder auf die Perönlichkeit.

Eine Person die einem die Hand gibt und dabei einem nicht in die Augen schaut ist meiner Meinung nach entweder Arrogant oder hat was verbrochen wofür er sich in diesem Moment schämt und einem nicht in die Augen sehen kann. Andere jedoch tun dies einfach aus Unsicherheit oder Desinteresse.

Ganz andere jedoch, die wirklich selten sind, aber es dennoch gibt, sind die, die richtig verpeilt sind. Man denkt es wäre was, aber die schauen einfach von Prinzip einen nicht an. Ohne jeweiligen Grund.

Naja ich hoffe ich konnte bisschen helfen :P

Sehr gute Antwort! DH!

0
@leon2303

Wer um Rat fragt, wünscht oft nur bestätigung seiner Ansichten.

Oft ist es schwierig, die richtige Dauer des Blickkontaktes zu finden. Zu wenig Kontakt "kann" Desinteresse, Miss-/Nichtachtung, Unsicherheit, Verlegenheit, Schüchternheit oder Lüge transportieren. Ein sehr intensiver Blickkontakt beinhaltet hingegen eine besonders bedeutsame Kommunikation

"aus Sicht des Senders."

Die Dauer des Blickkontakts "kann" eine positive (Transport von Sympathie, der Wichtigkeit der Nachricht, der Wichtigkeit des Gesprächspartners o. ä.) oder eine negative Bedeutung haben (z. B. Dominanz, Bedrohung, Herausforderung), fragend, zustimmend oder ablehnend sein.

Wiki.

:-)))

0

Sie trauen dir nicht oder wollen nicht, dass du sie doof von der Seite (oder von vorne) anlaberst. Vielleicht gibt es irgendetwas an dir, was nicht so gut bei anderen ankommt.

Auf der anderen Seite könnte es auch mangelndes Selbstbewusstsein bei deinen Gegenübern sein.

Mich macht Augenkontakt aggressiv, wenn der Mensch mir direkt in die Augen starrt halte ich den Blick und warte bis eine Reaktion, eine Frage oder eine Aufforderung kommt, kommt nichts macht mich das wütend und ich stelle mir die Frage was der Kerl macht. Ich halte für gewöhnlich den Augenkontakt solange bis er selbst weg schaut oder frage relativ höflich mit einem leicht angepissten Unterton warum er mich anstarrt. Ich kann das überhaupt nicht leiden.

Was passiert wenn man creme ins auge bekommt wo drauf steht augenkontakt vermeiden?

Ich habe eine handcreme in der zink kamille und bienenwachs entahlen ist aif der steht augenkontakt vermeiden aber was ist wenn es durch das reiben an den augen in die augen bekamm? Das auge brennt leicht aber normalerweise müsste da ja draif stehen sofort ausspülen oder ein arzt aufsuchen

Es brennt auch ein bisschen aber ist das jetzt arg schlimm?

...zur Frage

Wieso spricht gerade jetzt jeder über die NWO?

Man liest immer mal wieder was von der NWO. Aber was genau ist sie? Stimmt es wirklich das dafür so viele menschen umgebracht werden müssen? Wieso fangen sie jetzt dann damit an und wieso nicht schon früher?

...zur Frage

Wenn man in eine Disco reinkommen will, ist es besser den Augenkontakt mit dem Türstehen zu suchen oder zu vermeiden?

...zur Frage

Vermeiden die Deutschen auf Augenkontakt mit den Fremden in der Öffentlichkeit?

...zur Frage

Die Menschheit kotzt mich an! Macht sich denn keiner sonst Gedanken?

Hallo, ich frage mich echt, wie das noch weiter gehen soll:

Wir Menschen zerstören alles was wir haben, unsren ganzen Planeten, beuten ihn aus, müllen ihn zu, holzen die Wälder ab. So viele Tiereund Tierarten müssen sterben, nur wegen uns! Der Regenwald hat so lange gebraucht um zu wachsen, jetzt haben wir Menschen es geschafft innerhalb von 50 Jahren die Hälfte seiner Fläche abzuholzen! Wir beuten die Tiere aus, als ob Menschen nicht auch nur Tiere wären und als ob Tiere anders fühlen würden als Menschen!

Wir führen sinnlose Kriege, es gibt so viel Hass und Grausamkeit, so viele Menschen leben in Armut und können absolut NICHTS dagegen tun, sie müssen verhungern, so viele Kinder müssen sterben! Nur weil wir es nicht schaffen, die Nahrung gerecht zu verteilen, die USA und Europa schmeißen Essen weg, das andere so sehr brauchen! Na klar, hier in Deutschland geht’s uns gut, aber wir können doch nicht einfach hier sitzen und nichts tun? Wenn das so weiter geht ist die Erde in ca. 200 Jahren praktisch tot, dann haben wir es geschafft, unser Ziel erreicht, die Erde zerstört. Es geht überall nur ums Geld, um den möglichst hohen Gewinn, alles andre ist uns egal. Der Mensch ist so egoistisch.

Ich bin doch nicht die Einzige, die so denkt, warum tun wir denn nicht endlich etwas? Das ist alles einfach nur krank.

...zur Frage

Wieso gehen die meisten Menschen beim Telefonieren im Stehen hin und her?

Wieso bleiben sie nicht einfach stehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?