Wieso verliere ich einfach kein fett an meinem bauch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :)

Ich kenne dich zwar absolut nicht und weiß nicht, wie du aussiehst, aber mit 40kg kannst du eigentlich kaum Fett haben, egal in welchem Körperbereich. Dein Gewicht ist absolut perfekt.

Dieses kleine Bäuchlein, das du unterm Bauchnabel hast, wirst du auch so leicht nicht weg bekommen, denn ich würde schätzen, dass es deine letzten Fettreserven sind - die will der Körper verständlicherweise nicht hergeben und aus diesem Grund klappt es auch mit dem Abnehmen nicht.

Meine Empfehlung wäre, es mit etwas intensiverem Krafttraining zu probieren. Durch Muskelaufbau strafft sich alles ingesamt und ich denke nur so hast du eine gesunde Chance, eine noch bessere Optik an deinem Bauch hinzubekommen. Beachte aber: Für den Muskelaufbau musst du genügend essen - sonst hat dein Körper einfach keine Energie dafür.  

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also abnehmen solltest du nicht mehr du hast Normalgewicht

Treibe doch mehr Sport damit sich deine Haut strafft

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist schon an der Grenze zum Untergewicht, kannst also gar kein Fett am Bauch haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar hast du eine falsche Wahrnehmung deines Körpers. Das kann auf eine Essstörung/Magersucht hindeuten. Dein angeblicher Bauch ist pure Einbildung. Es ist doch klar, dass du dort nicht abnehmen kannst, wenn es nichts zum Abnehmen gibt. Du bist massiv untergewichtig. Am besten ist es, du läßt dich mal von einem Psychologen beraten, damit deine Essstörung nicht noch gravierender wird und du keine lebenslangen Gesundheitsschäden davonträgst.

Was sagen deine Eltern dazu? Oder bemerken sie gar nicht, wie abgemagert du bist und dass du vermutlich schon wie ein häßliches Klappergestell aussiehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast fast Untergewicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eigentlich etwas mehr zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?