Wieso verlieben sich Frauen so schnell?

Sicher, dass es sich um Liebe handelt und nicht einfach um sexuelle Anziehung?

Ich kann das ehrlich gesagt nicht beantworten, für mich ist es dasselbe. Ich kann auch Trauer und Wut nicht voneinander unterscheiden.

8 Antworten

Also ich bin eine Frau und war noch nie verliebt, eine Freund von mir aber auch noch nicht. Daher denke ich mal hängt dass eher mit dem Charakter zusammen als mit dem Geschlecht.

Vielleicht ist es einfach der Charakter oder bestimmte Eigenschaften, die man sich schon immer von dem Traummann gewünscht hat... Müsstest du das nicht als Frau eigentlich besser wissen?

"Ich kann das ehrlich gesagt nicht beantworten, für mich ist es dasselbe. Ich kann auch Trauer und Wut nicht voneinander unterscheiden."

Das ist das Problem vieler Frauen...

Sie können Liebe von sexueller Anziehung nicht unterscheiden.

Deswegen wollen sie Beziehungen eingehen die überhaupt keinen Sinn machen weil es einfach nicht passt...Und so entstehen diese 2 Wochen Beziehungen.

Vielleicht solltest du einfach zuerst mal von sexueller Anziehung ausgehen und erst wenn du den Herren länger kennst über Liebe nachdenken. Vielleicht solltest du dein körperliches Verlangen nach diesem Herren erst mal befriedigen. Wenn du danach immer noch bei ihm sein willst dann ist es wohl mehr als nur sexuelles Interesse.

Das ist eins dieser Vorurteile das auf einige Frauen zutrifft, aber bei weitem nicht auf alle. Und ich kenne genug Männer die sich schnell verlieben.

Ist das tatsächlich so ? Es lässt sich mit Sicherheit nicht pauschalieren. Ich denke, Jungs verkucken sich noch schneller als Mädels.

Was möchtest Du wissen?