Wieso verklumpt das Blut bei AB und A nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine 2. Frage verstehe ich und kann ich auch beantworten. AB bildet keine Antikörper. Und zwar sind die Antikörper ja nicht im Blut sondern werden vom Immunsystem gebildet. Deshalb kannst du A und B Blut einem AB - Patienten geben, da dieser keine Antikörper hat. Im Prinzip erklärt sich damit auch schon die 1. Frage. AB ist deshalb ein guter Empänger, da er keine AK hat aber ein schlechter Spender, da man ihn weder an A noch an B geben kann.

ok. danke ! Aber wieso ist AB ein schlechter Spender? Wenn das Blut von Ab als Spender verklumpt müsste es doch auch als Empfänger verklumpen oder?

0
@JojuJoju

Nein, bei AB ist ja A und B enthalten. A besitzt Antikörper gegen B - verklumpung. B besitzt Antkörper gegen A - verklumpung. 0 besitzt Antörper gegen A und B - verklumpung. AB besitzt, da es die Antigene A und B besitzt, logischerweise keine Antkörper gegen A und B. Dadurch kann AB von A und B Blut gespendet bekommen. O besitzt weder A noch B, geht also auch.

0

Was möchtest Du wissen?