wieso verkalken all meine wasserkocher? ich benutze extra nur wasser in flaschen und benutze

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leitungswasser wie auch Mineralwasser enthalten einen nicht kleinen Anteil an Kalk. Der Kalk sorgt dafür, dass sich am Boden ein Belag bildet!

Mineralwasser für den Wasserkocher bringt in dieser Richtung überhaupt nichts. Entweder Du entkalkst ihn regelmäßig, oder Du verwendest einen Wasserfilter, der neben dem Kalk auch gleichzeitig Schwermetalle entfernt. Schau mal auf http://www.kochen-essen-wohnen.de/wasseraufbereitung.html

Neben dem direkt sichtbaren Kalk bilden sich auch andere Ablagerungen auf dem Wasser. Vor allem bei Tee sieht man das besonders intensiv. Mit einem guten Wasserfilter schmecken Tee und Kaffee noch mal besser!

vielen dank...

0

Das ist ganz normal, der Kalk des Wassers setzt sich ab. Am besten hin und wieder 250 ml Essig in den Kocher, einmal aufkochen lassen, dann gut mit Wasser ausspülen, die übrigen Kalkreste lassen sich dann extrem leicht entfernen und der Wasserkocher ist wieder wie neu.

MINERALwasser enthält...oh, überraschung... Mineralien. Also etwas, was als Kalkablagerung sichtbar werden kann. Was das durchsichtige sein soll, weiß ich leider nicht.

ja aber ich nehme welches mit ganz wenig mineralien

0

Wieviel Minuten dauert es, bis Wasser sich von 100 °C auf 80 °C abkühlt?

Es herrschen "normale" Bedingungen:

  • Umgebungstemperatur etwa 20 °C
  • Luftdruck normal, etwa bei Höhe von 50 m über N.N.
  • Wasseroberfläche (also Durchmesser des Wasserkochers) = 13 cm
  • Material des Wasserkochers: Edelstahl
  • Menge an Wasser: 1,7 Liter

Das Wasser wird im Wasserkocher auf 100 °C erwärmt und verbleibt im geschlossenen Wasserkocher, bis es sich abkühlt.

Wie lange dauert das ungefähr?

Es gab 2009 schon mal so eine Frage. Aber deren Antworten fand ich eher geraten, als gewusst. Gibt es Physiker, die zuverlässigere Antworten liefern können?

VIELEN DANK IM VORAUS!

...zur Frage

Warmes oder kaltes Wasser in den Wasserkocher was braucht weniger Energie?

Hallo,

was ist ökologisch und wirtschaftlich sinnvoller? Beim Befüllen des Wasserkochers heißes Wassser aus dem Hahn nehmen?

Entweder muss der Wasserkocher mehr arbeiten oder das Wasser muss von der Zentralheizung/Boiler erwärmt werden.

Also was ist besser?

Ich bin gespannt!

Danke für Eure Tipps

...zur Frage

Haare nur mit Wasser waschen schädlich?

Hey, ich bin männlich und töne meine Haare mit Directions Ebony, weil mir meine Eltern nichts mit Chemie erlauben, dass irgendwie schädlich sein könnte. Allerdings ist die Farbe bei mir schnell raus. Daher meine Frage: wäre es schädlich wenn ich kein Shampoo mehr benutze und meine Haare nur noch mit Wasser wasche und wenn sie fettig werden Trockenshampoo benutze?

...zur Frage

Sollte man Proteinshakes mit Wasser oder mit Milch mischen?

Hey,

ich benutze Mutant Whey Protein und wollte mal Fragen was besser ist, es mit Wasser mixen oder mit Milch?

PS: Weight gaining

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis Wasser sich von 100 °C auf 80 °C abkühlt?

Es herrschen "normale" Bedingungen:

  • Umgebungstemperatur etwa 20 °C
  • Luftdruck normal, etwa bei Höhe von 50 m über N.N.
  • Wasseroberfläche (also Durchmesser des Wasserkochers) = 13 cm

Das Wasser wird im Wasserkocher (aus Metall) auf 100 °C erwärmt und verbleibt im geschlossenen Wasserkocher, bis es sich abkühlt.

Wie lange dauert das ungefähr?

Es gab 2009 schon mal so eine Frage. Aber deren Antworten fand ich eher geraten, als gewusst. Gibt es Physiker, die zuverlässigere Antworten liefern können?

VIELEN DANK IM VORAUS!

...zur Frage

Wasser ohne Flourid?

Hallo, wollte fragen ob jemand eine Wasser- Marke ohne Flourid kennt. Zurzeit benutze ich Wasser aus grünen Glasflaschen.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?