Wieso verhungern IMMER NOCH so viele Menschen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil manche Hilfsorganisationen,  das Geld nicht weiter nach zB. Afrika oder so schicken...und das was bei den Bedürftigen ankommt, reicht eben nicht.  Wir, die immer genug zu essen haben, sind immerhin eine Minderheit. Der größte Teil der Welt leidet Hunger und Durst und so wie wir die Erde ausbeuten wird es auch irgendwann zu uns kommen. Wegen dem trockenen Sommer dieses Jahr haben ja sogar schon manchen Gemeinden in Deutschland teilweise kaum/kein Wasser gehabt. Außerdem ist es unglaublich viel Aufwand nötig um den Hunger ÜBERALL zu  beseitigen, das bräuchte schon länger als paar Jahre.  Es wäre natürlich trotzdem sehr schön, wenn sich das ganze bessern würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das in Entwicklungsländern viele Menschen hungern ist ein Phänomen vielfältiger Gründe! Einerseits sind es Menschen, welche in einer Klimazone wohnen, wo einfach nichts wachsen kann, andererseits bekommen diee Menschen Kinder, weil sie nicht wie in unserer westlichen Welt dazu in der Lage sind, Schwangerschaften zu verhindern. In Afrika ist es nicht selten so, dass Kinder bereist Kinder bekommen, aber keinen Lebensunterhalt selbst verdienen können. Wenn ich mich selbst nicht ernähren kann, kann ich auch keinn weiteren Kinder ernähren:) Diese Menschen leben aber nicht nach diesem Prizip. Ich kenne Menschen aus Ghambia, welche einfach von heut auf morgen nichts zu essen haben und welche ich aber sellbst mit einem Entwicklungshelfer vor Ort unterstütze. Dieses Menschen leben und bekommen Kinder, ohne an die Konsequenzen zu denken. Auch in unserem Land gibt es junge Mädchen, welche viel zu jung Kinder bekommen; aber sie haben soziale Absicherungen, welche es in deisen Ländern leider nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil fast alle Menschen lieber für die Vermehrung ihrer Güter sorgen als für andere

Nach dem Motto, lieber für mich das allerneueste IPhone und Designerklamotten als mein gutes Geld Armen in den Rachen zu werfen

Und viele Regierungen sehen es ähnlich - lieber Banken retten als Kinder in armen Ländern - recbnet sich besser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?