Wieso verfällt Deutschland bin in 6 Monaten so massiv in eine Rechtecke mit Brandanschlägen und Hassparolen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Irgendwann muss halt auch mal Schluss sein. Kein Land der Welt kann für 10 Millionen Menschen in so kurzer Zeit zusätzlich Wohnraum bereitstellen. Auch dann nicht, wenn Frau Merkel befehlen sollte, alle Menschen über 65 Jahre aus den eigenen vier Wänden zu zerren, an die Wand zu stellen und abzuknallen. Es ist einfach nicht realistisch. 

Es ist völlig klar, dass Flüchtlinge im Falle einer politischen Verfolgung ein zeitlich begrenztes Asyl erhalten sollen – dafür sind wir schließlich Mitglied der UN-Flüchtlingskonvention. Es kann aber nicht sein, dass Deutschland maßlos viele Flüchtlinge aufnimmt, ohne überhaupt einen Plan davon zu haben, wo diese untergebracht werden sollen. Zumal schon fraglich ist, wie diese Krise ohne neue Schulden gestemmt werden soll – entweder müssten Steuern erhöht, oder Sozialabgaben gekürzt werden, beides würde auf krassen Widerstand in der Bevölkerung stoßen – was auch nachvollziehbar ist. 

Ich gehe mal davon aus das es auf Aktionen immer eine Reaktion gibt.Das ist immer schon so gewesen das Menschen welche im Prinzip nicht Mitentscheiden dürfen zu Gewalt greifen.Das kann sowohl von Links wie von Rechts kommen.

Das kannst du gerne tun.

Was bei dir aber "krankhaft aggressiv" ist, ist mir schleierhaft.

Du meinst wohl kleine gewaltbereite splittergruppen.

Die gibts in der linken fraktion auch (sogar schlimmer)

Ich wähle auch rechts und habe noch nie aus niederen beweggründen jemanden etwas zuleide getan.

Wähle was du willst und setzte "zeichen" 😂

aber genau solche "fragen" bestätigen mich eigentlich rechts zu wählen.

Wir werden grundsätzlich verteufelt und als schlecht dogmatisiert.

Das entspricht nicht meinem vorstellungen von einer demokratie. Ich war immer schon einer der sich in der buhmannrolle wohlfühlt und beruflich mehr oder minder dafür bezahlt wird.(und das gut)

Ich habe meine eigene meinung und lasse mir nicht vorschreiben was ich gut oder schlecht zufinden habe. Auch lasse ich mir nicht vorschreiben wie ich über etwas zu denken habe ..etc...

30% für die FPÖ sprechen klare worte. Auch der politische umschwung sprechen unausgesprochene worte.

Hyaene 22.02.2016, 15:38

Ich habe meine eigene meinung und lasse mir nicht vorschreiben was ich gut oder schlecht zufinden habe. Auch lasse ich mir nicht vorschreiben wie ich über etwas zu denken habe ..etc...

Und das ist auch richtig so. Dafür soll ja (eigentlich) die Meinungsfreiheit da sein.

Wir werden grundsätzlich verteufelt und als schlecht dogmatisiert.

Ich muss trotzdem fragen. Was ist gut an der Rechtenszene? Basiert sie doch eben darauf, dass alles, was anders ist, gleich schlecht ist. Ist es nicht das, was die Rechtenszene ausmacht? Fremdenfeindlichkeit? Beginnend bei der Hautfarbe? Was macht das zum Beispiel für einen Sinn? Was stört euch Rechte generell an Ausländern? NUR die Religion oder auch die Hautfarbe? Und wenn ja, warum?

Ich frage aus Interesse, nicht aus Provokation. Mich interessiert es schon lang, was und warum die Rechten so denken. Leider kann man in diesem Land, welches ja so auf Meinungsfreiheit baut ^^, nicht solche Fragen stellen. Egal, ob hier oder sonst wo...

Hoffe, deine Antwort bleibt auch mal stehen! ;-)

1
Pestilenz2 22.02.2016, 16:04
@Hyaene

Zuerst, was heist rechtszene ?

Ich bin in keine szene.

Ich bin kein mitglied in einem verrein, ich bin bei keiner partei mitglied ja nichtmal bei facebook oddr sonstigen social networks.

Ich habe im grunde auch nichts gegen ausländer. (Lol)

Einer Meiner 2 besten freunde aus berufschultagen ist kroate.

Meine ex-verlobte eine serbin.

An der "rechtsszene" finde ich gar nichts gut. Zumindest an der nicht die gewalt praktiziert.

ich bin politisch rechts weil ich gegen offene grenzen in der art bin wie man es seit über nem jahr siet.

Das ist lächerlich und gefährlich.

Wenn man das mit anderen ländern vergleicht wo man nicht mal mit einer packung ednüsse einreisen darf....

Ich verstehe das menschen flüchten. Sehr gut sogar. Ich finde das asylrecht auch gut. Ich bin nicht so arrogant zu glauben das die meinen vileicht auch mal flüchten müssen.

Aber nicht die durchführung.

Und nicht das verhalten der vieler flüchtlinge die glauben nur weil sie flüchten das sie nicht der der justiz unterliegen. Damit spreche ich nicht explizit straftaten an.

und ich mag es nicht das man das wort toleranz vergewaltigt. Ich toleriere jeden menschen. Aber es heist so schön: die freiheit des einen endet da wo die freiheit des andren eingeschränkt wird.

Es gab vor kurzen eine frage hier.

Schweift erwas ab aber das sind so sachen wo das verständniss fehlt denn wir haben nun bald 1 jahr flüchtlinge im EG und nach einem jahr haben sie die mülltrennung nicht kapiert oder wollen sie nicht kapieren. Is eh wurscht weil irgentwer holt ihn sowiso ab... Und zahlen müssens auch net weil die betriebskosten zahln eh nur die anderen mieter und die die ihnen die wohnungen zahlen.

...das mal eines von vielen kleinigkeiten die mit kultur nichts zu tun haben.

Und das mal kurz zu flüchtlinge.

In sachen alkohol und co gäbe es auch genug zu sagen..etc..etc..

Ich habe noch viele gründe aber das sprengt den schriftlichen rahmen bei weitem.

Phuu, warum bin ich rechts...

Schwer zu beantwortende frage.

Da  steckt viel dahinter und lässt sich nicht so ohne weiteres beantworten.

Aber rechts ist schlecht weil rechts zündet irgentwas an und hasst jeden menschen...

Rechts ist prinzipiell immer dumm und ungebildetund blablabla..

Schon allein wegen diesen sprüchen wäre ich rechts denn ich möchte kein bobby sein der wasser predigt und wein trinkt.

Diese heuchelei ist mir ein greuel.

Alle eigenen leute die anders denken auf genau die art zu verurteilen wegen dessen sie sie "nicht mögen" weil sie intolerant sind oder hassen, oder "nicht wie wir sind" oder was weiss ich was. 

3
Hyaene 22.02.2016, 16:24
@Pestilenz2

Man, das war ne tolle Antwort!!!

Ich hoffe, sie wird auch oft durch gelesen und es wird auch mal ein kleines bisschen nachgedacht. ;-) 

Ich muss dir einfach Recht geben... Und dein letztes Zitat merke ich mir. ;-) 

Nur eines bereitet mir ein wenig Kopfschmerzen. Und das hat eigentlich mit deiner persönlichen Meinung, welche ich auch absolut teile, nichts zu tun. Wenn die Rechten an die Macht kommen SOLLTEN... Ob sie dann auch so denken und handeln, wie du oder ob sie dann so ticken, wie die Rechten, die ich bisher kennen lernte? Schon aus diesem Grund, würde ich sie nie wählen. :-\ 

1
Pestilenz2 22.02.2016, 17:43
@Hyaene

Zu deinem letzten satz:

Berechtigter gedanke.

Auch ich habe mal in diese richtung nachgedacht.

ich glaube nicht das es so extrem sein würde. 

Nicht mal wenn die FPÖ die absolute bekommt.

Sicher würde einiges anders werden aber der rahmen bliebe erhalten. 

Denn man siet wie auch eine österreichische politik unter dem volksdruck etwas einknicken kann. Und nicht nur vom volk. Bürgermeister und stufen höher steigen auf die barrikaden und aufeinmal hört man von einem kanzler fayman gaaaanz andere töne.

Vom merkel-klon zur obergrenze.

Natürlich geht das nicht zu 100% vom volk aus aber sehr wohl zu einem gewissen anteil.


Ich wähle zwar blau , bin aber bei weitem nicht mit allen punkten einverstanden.

Aber ist man das mit einer partei ?   Ich kenne keinen der zu 100% mit dem parteiprogramm symphatisiert.

Aber der rahmen ist wichtig. Ev grundaussage. Jenachdem. Keder hat halt sachen/themen die ihm besonders wichtig sind. 


Sollte es soweit kommen wie es nicht kommen sollte wäre ich ein gegner der partei. Auch ich habe grenzen. Persönliche und menschliche.


Tut mir leid das du nur den (rechten) abschaum kennst.

Abschaum der eine (falsch verstandene) politische seite als motivation für gewalt hernimmt. (Egal welche) Der sie dadurch in verruf bringt. Und dadurch auch das aushängeschild ist bzw als solches von der gegenseite genommen wird.

Ich kenne eigentlich wähler aller parteien. Mitunter ziemlich gut.

Wahlweise Sehrgut.

Und wir alle haben, so sie sich kennen, ein gutes herzhaftes verhältniss.

Die stimmung wird nur bei bestimmten politischen themen erhitzt. Dadurch werden diese wenn möglich vermieden. 

Ansonsten weiss es jeder und trotzdem verbringen wir schöne abende miteinander.



2

Wenn es heißt, dass Flüchtlinge "Blödsinn gebaut haben", dann kommt immer wieder der Standardspruch: 

"Man sollte den Medien nicht alles glauben! Meistens ist es nur Propaganda!" ;-) 

Was die "krankhafte Einstellung" angeht... 

Nicht nur Rechte haben eine krankhaft aggressive Einstellung mit fremdenfeindlichen Ansichten!

Eirene2007 22.02.2016, 14:52

Und rechtfertigt das die Hetze die gegen Menschen betrieben wird?
Es kommt nicht darauf an ob es ein Flüchtling, ein Rechter, ein Linker, ein Homosexueller, ein Schwarzer, ein Weißer oder ein Alien gewesen ist.
Der einzig interessante Fakt ist, dass es außer beim Letzten Fall, MENSCHEN gewesen sind, die ganz große Sch***** gebaut haben! Und ich finde wenn man anderen den Zugang zu einem sicheren Zuhause verwehrt, ist das schon ziemlich sch*****.
Genauso sch***** ist es, wenn man einfach fremde Menschen begrabbelt oder sie vergewaltigt. Da kommt es aber nicht darauf an, woher man kommt, sondern nur auf das Individuum (oder denkt jeder Syrer, Deutscher, Afghane, USAler gleich? Nein wir sind alle individuell und handeln nach unseren Vorstellungen [wobei manche Vorstellungen ziemlich menschenfeindlich sind!])

0
Hyaene 22.02.2016, 15:00
@Eirene2007

Eben. Es berechtigt nicht die Hetze gegen Menschen.

Ob sie nun Ausländer oder Christen/Atheisten sind...

Was ebenfalls stimmt ist, dass es alles MENSCHEN sind. Nazis, wie Muslime...

Die Taten machen den MENSCHEN aus. ;-) 

0
Eirene2007 22.02.2016, 15:10
@Hyaene

Jap, genau!
Wieso regen sich die Brownies dann auf, wenn man sich über ihre meist menschenfeindlichen (irgendne Gruppe ist immer betroffen, seien es die Juden oder jetzt die Muslime oder allgemein Menschen die flüchten) Äußerungen und Taten aufregt?
Wieso können Menschen sich nicht EIN für ALLE Mal zusammenreißen, kapieren dass sie hier alle bis zum bitteren Ende gemeinsam auf der Erde gefangen sind (außer man entscheidet sich doch lieber auf den Mond zu ziehen?) und einfach mal friedlich nebeneinander herleben.
Unsere Art hat solche großen Psychoprobleme... Erstmal können wir nicht friedlich innerhalb unserer Art leben (ja es gibt immer Ausnahmen) und zweitens versauen wir den armen Tieren ihr Leben auf der Erde auch noch.... Wann wird diesen Menschen endlich die Augen geöffnet???????

0
Hyaene 22.02.2016, 15:27
@Eirene2007



Wieso können Menschen sich nicht EIN für ALLE Mal zusammenreißen, kapieren dass sie hier alle bis zum bitteren Ende gemeinsam auf der Erde gefangen sind (außer man entscheidet sich doch lieber auf den Mond zu ziehen?) und einfach mal friedlich nebeneinander herleben.


Weil es eben Menschen sind. ;-D
Das ist ein unrealisierbares Wunschdenken.

Wenn es nach mir gehen würde, müssten der Islam, wie die Rechtenszene abgeschafft werden. Aber eben, WENN es nach mir gehen würde. Ich bin nur ein kleiner Mensch unter vielen...

Menschen ticken unterschiedlich und haben auch unterschiedliche Meinungen. Für mich zählt aber eher die Tat, als die Meinung. Mich stört es nicht, wenn Menschen etwas gegen Ausländer haben, obwohl ich selbst ein halber Ausländer bin. ^^ Es stört mich erst dann, wenn man diese Fremdenfeindlichkeit auslebt.

Genauso kann ich Muslime (und auch Rechte) nicht ausstehen. Aber muss ich deswegen nun jeden Muslim gleich anschreien? :-D Nein. Ich habe meine Meinung zum Islam. Der ist mehr als negativ. Trotzdem wurde ich letzten glücklich angelächelt, als ich dem Ausländer die Tür aufhielt, damit er und seine Frau mit dem Kinderwagen durchkommen. ;-)



und zweitens versauen wir den armen Tieren ihr Leben auf der Erde auch noch.... Wann wird diesen Menschen endlich die Augen geöffnet???????


Also, die Mühe mache ich mir nicht nochmal! ;-P

https://www.gutefrage.net/frage/deshalb-sind-tiere-viel-besser-als-menschen?foundIn=list-answers-by-user#answer-195283419

0

Danke, du hast mich wieder ein Stück in Glauben an die Menschheit gebracht. Ich denke die Menschen, die in die rechte Ecke verfallen sind meistens gefrustet und dumm... jaja sehr unsachlich ich weiß ... zudem denke ich dass jeder Mensch, der sich intensiv und ehrlich mit dem ganzen Thema befasst sich niemals so äußern könnte wie die es tun. diese Menschen haben wenig Ahnung und sind blöd und gefrustet - da sie selber nie solche Aufmerksamkeit bekommen haben wie es die Flüchtlinge bekommen. Sie fühlen sich vernachlässigt weil ihnen (ihrer Meinung nach) nicht so geholfen werden würde wie den Flüchtlingen. Lassen jedoch außer acht dass diese Menschen weniger Rechte haben und definitiv weniger bekommen als Arbeitslose etc.

Hyaene 22.02.2016, 14:47

"Dumm"... "Blöd"... Hm... 

Stimmt schon. Nazis sind meistens dumm, aber auch naive "Gutmenschen", welche NUR den Nazi sehen, ohne überhaupt zu bemerken, dass gewisse Glaubensrichtungen sogar noch schlimmer, als "kleine" Nazis sind? 

Fremdenfeindlichkeit sieht man meiner Meinung nach auf beiden Seiten. Nur mit dem Unterschied, dass es bei Nazis wenigstens keine Zwangsverheiratung, -Beschneidung, Ehrenmorde, Unterdrückung eines Geschlechts usw. gibt. ^^

Irgendwie sehe ich kaum, bis keinen Unterschied zwischen dem Islam und der Rechtenszene.

BEIDES ist menschenverachtend! 

1
KlasWeld 22.02.2016, 14:51

das kann ja nicht dein Ernst sein ... du meinst meiner wegen ISIS aber du kannst doch nicht den kompletten Islam verallgemeinern...

0
Hyaene 22.02.2016, 15:07
@KlasWeld

Ich rede nicht vom ISIS, welcher selbst von den meisten Muslimen abgelehnt wird. ;-D

0
KlasWeld 22.02.2016, 15:22

wieso bist du dann der Meinung dass man den Islam verallgemeinern könne und dass diese alle Menschenfeindlich seien.

0
Hyaene 22.02.2016, 15:41
@KlasWeld

Weil es so der Glaube vorschreibt. Andernfalls, lebt man nicht "korrekt" nach dem Islam. Hast du eigentlich mal etwas mit richtigen Muslimen zu tun gehabt? Also ich rede jetzt nicht von Deutschen (mit ausländischer Wurzel), die sich eine Doppelmoral zusammenkleistern, sondern von richtigen, strengen Muslimen, welche ihren Glauben mit Herz leben und sie nicht verleumden.

0
KlasWeld 22.02.2016, 18:12

mein bester Freund ist ein Flüchtling aus Syrien :) der ist zwar nicht besonders gläubig aber erzählt halt viel... strenge Christen tun auch dummer Dinge :)

0
Hyaene 25.02.2016, 14:05
@KlasWeld

Das würde mich mal brennend interessieren! Wie Flüchtlinge die Reise nach Deutschland so erlebten und wie sie sich hier fühlen. Könnte dein Kumpel mich mal per PN anschreiben?

0
KlasWeld 25.02.2016, 15:41

er hat bedauerlicher Weise kein Gutefrage.net :\

0

Manche Menschen sind ganz ganz schrecklich (dumm). Ich habe mir eben ein Video (Clausnitz) angeguckt und bin unfassbar schockiert.
Es versammeln sich Menschen, um anderen Menschen entgegen zu schreien, sie seien nicht willkommen? IN UNSEREM LAND! :O

Hey Ihr Braunen ******bratzen!
Deutschland gehört nicht EUCH und ich hoffe wenn Deutschland ne normaldenkende Person wäre, würde sie sich unfassbar schämen, dass IHR das VOLK sein sollt... :O
Die Menschen denken die Welt gehört ihnen. Alle Länder dieser Erde, jedes verflixte Stück Land untersteht de Natur, was anderes braucht ihr euch nicht einbilden. Zum Glück muss jedes Lebewesen mal sterben, schade, dass braunes Gedankengut anscheinend noch nicht ausgestorben ist !!

Wieso können sich die Brownies nicht vorstellen wie es ihnen ergangen wäre, wenn sie in Syrien aufgewachsen wären und aufgrund von Bombenanschlägen und verrückten geisteskranken Terroristen fliehen und hier so sch***** empfangen werden. Ihr ekelt mich an, aber ganz gewaltig.
Zu dem braunen *******volk gehören meiner Meinung nach alle, die sich solche Dinger erlauben. (Widerliche Hetze gegen Menschen)
Bei den Leuten ist irgendwo auf dem Entwicklungsweg Herz, Hirn und Menschlichkeit verlorengegangen :/

Ich will diese Menschen nicht verstehen. Sehr Herzlos was da unten, überall die ganze zeit passiert :O

Sobald hier Mauern um Deutschland errichtet werden, bin ich weg. Dann halte ich es nicht mehr aus in dieser heuchlerischen Scheinwelt :S

Hyaene 22.02.2016, 14:57

Meinst du nicht, dass du dich gerade auf die gleiche Stufe, wie die Rechten stellst?

Gröööööhl!!! ^^

Klar, ich kann die Rechten auch nicht ab. Ich kann aber auch generell nichts ab, was menschenfeindlich ist. Sei es der Islam oder die Rechtenszene...

0
Eirene2007 22.02.2016, 15:02
@Hyaene

Hast du nicht richtig gelesen?
Hihi, die braune ****bratzen-Tour habe ich auf mich genommen, da ich gerade ein Video aus der CLausnitz-Nacht sah :) Mein ABSOLUTER Lieblingsfilm!!!!! WUhuuuuuu
Es kommt mir nicht darauf an, was für politischen oder religiösen Einstellungen oder welcher Herkunft die Menschen sind... Ich verstehe nicht, wie Menschen so menschenfeindlich denken können, Anhänger haben  und diese Denkkultur nun schon soweit ausgebaut ist in Deutschland (und überall auch).
Also was meinst du bitte damit, dass ich auf der gleichen STufe stehe? Wegen meiner **** Wörter :D?

0
Hyaene 22.02.2016, 15:15
@Eirene2007

Es war so... BÄÄÄÄÄÄMMM!!!! :-D

Aber jut, vielleicht bist du ja ebenfalls ein bisschen cholerisch veranlagt, wie ich (wie du gerade gesehen hast). ;-P



Ich verstehe nicht, wie Menschen so menschenfeindlich denken können, Anhänger haben  und diese Denkkultur nun schon soweit ausgebaut ist in Deutschland (und überall auch).


Diese "Denkkultur", was den Nazi angeht, ist der größte Schwachsinn den es gibt (zumindest für mich). Es ist paradox hoch 10. So meine Meinung. Aber ich sehe eben auch bei Muslimen sehr viel menschenverachtendes. Deswegen setze ich sie auch ein wenig mit Nazis gleich. :-/

0
Eirene2007 22.02.2016, 15:20
@Hyaene

Ich kann dich verstehen, aber bitte nicht alles pauschalisieren (tolles Wort, hört man in letzter Zeit kaum!). Ich spreche von deinem oberen Kommentar, wo du den ISLAM und die NAZIS gleichsetzt. Religion ist für mich sehr fragwürdig, trotzdem akzeptiere ich es, dass Menschen an göttliche Wesen glauben (Spaghetti-Monster - Mhhh). Es gibt sicherlich Menschen, (Individuen) die in ihrem Kopf denken, wenn sie nach der Bibel/Koran/Thora (und alles andere und nichts) leben, den Weg zu Gott finden (richtig GUT danach zu leben, in dem sie ihre Töchter umbringen, weil sie vor der Heirat vergewaltigt wurden - so gelangt man direkt zu Gott.. - mit gutem Draht!)

Ich sah das Video, kam hier zur Sache und siegte und ging mit einem guten Gefühl, mich über gewisse Individuen mal wieder ausgelassen zu haben, nach Hause ;) Ganz Caesar-like!



0
Hyaene 22.02.2016, 15:44
@Eirene2007

Ich habe dir in meinem Kommentar weiter geantwortet. Da hatte ich auch die Religion mit angesprochen. ^^ Sonst wird es hier noch völlig zum Durcheinander! :-D

0
Pestilenz2 22.02.2016, 16:13

Eirene, rgentwie lustig dein kommentar :-)

Klingt nach null ahnung und ich stell mir gerade so ein dickes kleines männchen vor was hochrot vor wut diesen post in die welt brüllt. 😂😂


Hast wohl noch nie probleme jeglicher art kennengelernt aber gross schrein^

0
Eirene2007 22.02.2016, 21:23
@Pestilenz2

Hahaha :) Schön, dass du mich so gut kennst, liebesr Pestilenz2 ;)

0
Eirene2007 23.02.2016, 06:22
@Eirene2007

Ich finde es toll, wenn man seine Meinung nach oben genannten Gründen ein wenig missmutig herausposaunt und die Leute nichts besseres zu tun haben, als einen nach der Person zu urteilen.
Geiles Ding.
Wo ist eigentlich die Kamera in meiner Wohnung/Leben, durch die du mich beobachtet und meinen Lebensstil PERFEKT analysiert hast, Pestilenz2?

0
Hyaene 25.02.2016, 14:10
@Pestilenz2

ich stell mir gerade so ein dickes kleines männchen vor was hochrot vor wut diesen post in die welt brüllt. 😂😂

Och, du. Das passiert mir auch des Öfteren. Vor allem bei den meisten Veganern. XD

Aber ist das nicht irgendwie menschlich? ^^

0

Was möchtest Du wissen?