Wieso verengt sich meine Nase, wenn ich mich abends in Bett lege?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Liegen verengen sich die Atemwege. Lass Dich mal gründlich vom HNO untersuchen, ob Du evtl. eine Nasenscheidewandverkrümmung hast, dadurch bekommt mensch schlechter Luft. Und lass einen Allergietest auf Hauststaubmilben machen!

Nasenspray: 1 Mal ist nicht schlimm, aber nach 12-24 Stunden schwillt die Nase anschließend schlimmer zu als zuvor, das ist eine Nebenwirkung der Tropfen. Also Finger weg, wenn die Nase heute Abend schlimmer verstopft ist!

Eine Alternative ist ein Spray mit 'hypertoner Solelösung', gibt es bei dm unter dem Namen 'abschwellendes Nasenspray' (verwirrender Name, außer Salz ist nix drin). Das schwillt die Schleimhäute ebenfalls ab, macht aber nicht abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe an dich mal eine Frage warst du mal Nasenspray Abhängig? Ich frage deshalb weil ich auch dieses Problem habe und ich war mal abhängig, ich wurde darauf hin untersucht und es wurde festgestellt das meine Nasenmuscheln innen zu groß sind und zu klappen wenn ich liege, normalerweise wird so etwas operiert ich sollte auch operiert werden aber aus nicht erwähnten anderen gesundheitlichen Problemen ging es nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du beim HNO Arzt abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bett schon mal neu bezogen und regelmäßiges ausschülten wäre auch anzuraten aufgrund des Staubs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
readytojoin 14.05.2016, 15:26

Hat nichts mit dem Bett zu tun, ist immer wenn ich liege so.

0

Hallo,

Es kann sich um eine "Hausstaub" Allergie (genauer gegen den Kot von Hausstaubmilben) handeln. Diese kannst du bei jedem HNO der Allergietests durchführt abklären lassen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?