Wieso verändert sich bei panikattacken die Wahrnehmung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute mal, weil wir nicht mehr logisch denken können. Die Angst ist größer als der Verstand. Zumindest kann ich ohne Panikattacken viel vernünftiger denken. Und habe halt auch weniger Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Panikattacke werden viele negative Emotionen und viel Adrenalin freigesetzt. Dazu noch ein rasendes Herz, vielleicht zittert der Körper, schreckliche Angst - all das hindert an einer normalen Denkweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?