Wieso unternehmen die Kapitolbewohner nichts gegen die Hungerspiele?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie haben ganz einfach keinen Vorteil darin gesehen. Sie waren nicht betroffen. Die blutrünstigen unter ihnen hatten Spaß und außerdem wäre möglicherweise folgendes passiert wenn die hungerspiele gestrichen worden wären: Die äußeren Bezirke lehnen sich auf, darunter auch die Bezirke die für Obst und Gemüse zuständig sind, diese werden dann alle abgeschlachtet und dann haben sie alles an Luxusgütern von den inneren Bezirken nur keine wichtigen Rohstoffe und Nahrung. Ich hoffe ich konnte hier helfen.

Sie wollen nicht weil es schwer ist das alle Distrikte mitmachen Vorallem 2 (es war doch 2) und nur ein Distrikt wäre machtlos naja fragt man sich das aber es ist leichter gedacht als getan weil ja überall friedenswächter sind und man wegen jeder Kleinlichkeit gefoltert wird

Machen sie doch. Siehe Catching Fire und Mockingjay... Auch im ersten Teil sind schon Ansätze einer Rebellion zu sehen. Man muss nur richtig lesen/gucken... :D

Xentox501 07.06.2014, 14:10

aso, also ich hab nur den ersten leil gelesen bis jetzt :D

0
Krisi008 07.06.2014, 14:24

Das hat aber noch andere Gründe. Die meisten der Kapitol Bewohner haben größten Respekt vor dem Präsidenten, weswegen er ja auch versucht bei den Distrikten versucht Respekt zu verschaffen. Und nach dem er Distrikt 13 ausgeschaltet hatte musste er etwas tun was jeden zum aufgeben bewegen würde. Deswegen erschuf er die Hungerspiele. Alleine damit jeder denkt, dass niemand gegen ihn ankommt. Er ist ein bisschen zu vergleichen mit Ludwig dem XIV, der durch seinen Absolutismus alles entschied. Stand 1 ( in diesem Fall Distrikt 5-12 ) waren also dafür da Lebensmittel, Alltagsdinge herzustellen, wovon das Kapitol am meisten bekommt. Immerhin musste er den 2 und 1 stand überzeugen auf seiner Seite zu stehen. Er kann ihnen alles geben und sie können in Saus und Braus Leben. Denn würden Stand 1 und 2 sich Stand 3 anschließen hätte dies schwerwiegende Folgen. Durch die Hungerspiele verschaffte er also Angst und Furcht. Nicht nur in den Distrikten. Nach und nach war es den meisten Bewohnern im Kapitol aber auch egal. Sie liebten die Hungerspiele und waren riesige Fans davon. Und das ist alles snows Schuld. Weil er so mächtig ist.

0
Katniss4ever 07.06.2014, 20:26
@Krisi008

weil den kapitolbewohnern die spiele spaß machen und die gerne leuten beim verrecken zusehen

0

Was möchtest Du wissen?