Wieso überreden Menschein wenn sie ihre fehler erkannt haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ein Abwehrmechanismus gegen eine selbstwertbedrohliche Information. Was bedeutet das? Grundsätzlich können wir aus verschiedenen Gründen Angst haben, etwa vor einer körperlichen Gefahr (Schlangen, Spinnen, Hooligans etc.) oder vor einer seelischen Gefahr (Ablehnung durch andere Menschen, Minderwertigkeit, Kontrollverlust etc.).

Da Menschen gerne wissen, wer sie sind, was sie können und warum sie toll sind, ist eine Information, die mit dem Selbstbild nicht vereinbar ist, bedrohlich. Entweder kann die Information nicht stimmen oder das Selbstbild muss korrigiert werden. Wenn das Selbstbild nun negativ korrigiert werden müsste ("In Wirklichkeit bin ich gar nicht so toll, wie ich dachte!"), kann das eine ernsthafte Krise auslösen ("Aber wie kann ich mich trotzdem toll finden?").

Besonders schwer ist das für Menschen, die sich selbst nicht facettenreich wahrnehmen, sondern eher einheitlich. Eine bedrohliche Information bedroht dann nämlich nicht nur eine Facette des Selbstbildes, sondern das ganze Selbstbild. 

Solche Menschen haben erstens bei weitem nicht immer Kundenkontakt und zweitens sind sie auch keine Profis im Rechthaben, sondern nur Profis im andere-nicht-zu-Wort-kommen-Lassen.

Wenn du irgendwie kannst, dann vermeide solche Gespräche. Wenn jemand laut wird, erinnere ihn/sie einmal daran, dass seine/ihre Aussagen durch Lautstärke nicht richtiger werden und wenn sich dann nichts ändert, dann lass die Person einfach stehen. Wenn jemand dich unterbricht, ohne dass es einen guten Grund dafür gäbe, dann unterbrich zurück bzw. lass dich nicht unterbrechen (einfach stur weiter sprechen). 

Dein Selbstbewusstsein kann sich unter anderem darauf stützen, dass du Argumente benutzt anstatt dein Gegenüber durch Lautstärke und Dominanz ruhig zu stellen. Wenn jemand glaubt, dass er durch Anwendung solcher Mechanismen Recht bekommen hat, weil du die Konversation verlässt, dann gönn ihm/ihr das triumphale Gefühl. Du selbst weißt es dann besser.

Wer lauter wird und dich nicht zu Wort kommen lässt, ist sowieso nicht aufrichtig an deiner Meinung interessiert, also bringt es auch nichts, dagegen "gewinnen" zu wollen. Soll er/sie doch ohne deine (vielleicht sogar wertvolle und hilfreiche) Meinung klar kommen. Deine Zeit kannst du sinnvoller nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"...solche Personen sind Profis beim überreden..."

Ich würde sagen, solche Personen sind Profis im Lügen :( Und die meinen dann auch noch, alles wird ihnen geglaubt, denn sie haben ja immer recht!

Gegenüber solchen Leuten müsste man schlagfertiger werden...dazu gibts Bücher.

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wollen diese vertuschen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?