Wieso übergibt PHP nicht die Daten aus der txt Datei?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also mit

64: $öffnen = fopen("./ratevar.txt","r", "w");

öffnest du die datei NICHT zum lesen UND schreiben. sondern mit:

fopen("./ratevar.txt","r+"); -- siehe doku.

ABER:

1. warum auf einmal eine textdatei, um einen wert zwischenzuspeichern? dafür ist die $_SESSION variable da, die du ja schon benutzt. einfache einen neuen eintrag machen: $_SESSION['raten'] - z.b.
textdateien als gedächtnis zu benutzen geht eigentlich gar nicht, dazu benutzt man eine datenbank. stell dir vor mehr als 1 user will dein spiel spielen, die hacken sich dann gegenseitig die textdatei kaputt.

2. hast du für jeden versuch eine eigene php-datei? wenn du jetzt 100 versuche zulassen willst? du brauchst eigentlich nur eine. der wievielte versuch es ist, kannst du in einem weiteren session-eintrag ablegen.     

Wozu ist denn jetzt die Textdatei wenn du eigentlich mit dem SESSION Array das erledigen kannst?

Und bei 2 gleichzeitigen Besuchern schreiben beide in die gleiche Datei.

Was möchtest Du wissen?