Wieso tut sie so, als wäre sie meine Freundin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn es so ist wie du schreibst, ist sie ganz und gar nicht deine freundin - ich würde sagen : das gegenteil.

ich würde mit ihr aufpassen.

versuche eine freundliche distanz zu ihr zu wahren und sie nicht so dicht an dich heranzulassen.

sie scheint ganz und gar nicht ehrlich zu sein und evtl. sogar irgendwann vielleicht sehr unangenehm werden zu können.

ich würde nicht in konfrontation sondern in die oben genannte distanz überzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crashnut
23.06.2011, 15:36

Bedeutet das etwa, dass wenn ich bis jetzt gedacht habe ich konnte ihr vertrauen, und ihr schon Sachen anvertraut habe, dass das vielleicht ein riesiger Fehler war?

0

Hi, um auf den Punkt zukommen: Kündige ihr die Freundschaft! Sag ihr wenn sie nicht dazu steht dass sie dich mag oder wenn sie nicht aufhört über dich zulästern dann lass sie einfach links liegen und mach ihr klar dass du sie inm endeffekt nicht brauchst. Wenn sie dann wirklich mag wird sie zu eurer Freundschaft stehen wenn nicht dann warst du nie wirklich ihre freundin! Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn du mal ein "klärendes" Gespräch mit ihr hättest. Sie selbst kann dir am besten Erklären ob was die "anderen" Erzählen stimmt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crashnut
23.06.2011, 16:12

und woher weiß ich, ob sie mich dann anlügt oder nicht? Sie kann doch auch einfach irgendwas behaupten, wenn se gar nicht meine richtige Freundin ist.

0

Was möchtest Du wissen?