Wieso tut meine Periode so dolle weh?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Während der Menstruation so starke schmerzen zu haben ist nicht normal ,jedoch kommt es bei vielen Frauen vor . Es hat mit dem Hormonhaushalt zu tun .

Ich rate dir die www.hormonselbsthilfe.de zu kontaktieren .

Dort kann mann dir weiterhelfen und eventuell eine Lösung finden ...oder besser gesagt erarbeiten.

Eine erste Anfrage ist kostenlos . Danach ist es allerdings kostenpflichtig und ich denke die Kasse bezahlt das nicht.

Naschatka 08.07.2011, 20:24

Danke sehr. Das Problem ist ja, dass das echt Verkrampfungen sind und die gehen ohne die Tabletten nicht weg.

0
waldfrosch 08.07.2011, 22:06
@Naschatka

Ja das hat so viel ich weiss mit den Hormonen zu tun...die Tabletten kannst du ja vorerst beibehalten...bis eine Lösung gefunden wird . Dort sind echte Spezialisten am Werk ,leider haben die Ärzte davon meist keineAhnung . Guter Besserung !

0

Hi Naschatka, ich kann deine Schmerzen nachvollziehen. Lass dich von deinem Frauenarzt beraten. Heutzutage gibt es leichte Hormonpräparate, die die Schmerzen lindern bzw. verschwinden lassen. Es muss nicht immer eine Anti-Baby-Pille sein (z.B. Gelbkörper-Hormonpräparate). Mir haben diese sehr geholfen. Viel Glück :)

Naschatka 08.07.2011, 20:22

Danke, weil das ist echt richtig übel!

0
claire775 08.07.2011, 20:40
@Naschatka

Das glaube ich dir. Mir hat auch Wärme geholfen (Wärmflasche oder Heizkissen). Im Auto habe ich sogar die Sitzheitung angemacht, da auch mein Rücken schmerzte. Du kannst die Hormonpräparate übrigens auch längere Zeit einnehmen. Brauchst keine Pause nach 21 Tagen machen. Dein Doc wird doch schon richtig beraten. Natürlich wirst du die Dosierung selbst rausfinden, denn es ist bei jeder Frau anders. Tee's haben mir leider nicht geholfen aber probiers ruhig aus. Eine Apotheke ist immer der richtige Ansprechpartner :)

0
Naschatka 08.07.2011, 21:09
@claire775

JA, die haben mir ja die Tabletten gegeben, aber die helfen auch nur noch mit 3 auf Mal.

0

ich kann dir nicht sagen was es sein könnte, oder so. aber ich weiß aus erfahrung das wenn man anfängt die pille zu nehmen auch diese schmerzen weniger werden. und wenn nicht hast du immernoch die möglichkeit deine periode seltener zu bekommen (mehrphasenpräperate). spreche mal mit deinem frauenarzt darüber, es könnte dir wirklich helfen.

Naschatka 08.07.2011, 20:21

Ja, weil ich habe keine Lust in dem Alter schon Angst davor zu haben und zu wissen, dass das noch Jahrzehnte so weiter geht,

0

Das sind die Kontraktionen der Eierstöcke, die ja erst bewirken, daß das unbefruchte Ei nach draußen befördert werden kann! Vielleicht findest Du mal ein Video, daß das anschaulich zeigt - dann kannst Du Dir besser vorstellen, von was ich spreche! Ich hatte das früher auch so stark, das ich an dem Tag fast verzweifelt bin! Aber es geht vorbei und wenn man älter ist, dann hat man nicht mehr solch starke Schmerzen! Grüße!

Naschatka 08.07.2011, 20:23

JA toll, aber ich will das ja nicht 30 Jahre haben oder so,

0

Durch Deine Angst wird es ja nur noch schlimmer, psychischer Stress verschlimmert die Symptome sehr leicht, das kenn ich gut. Da Du Dich so sehr damit quälst, ist es in Deinem Fall mal wert, die Pille auszuprobieren; viele Frauen haben unter der Pille weniger Probleme damit. Bin kein Pillenfan, aber die Menge an Tabletten, die Du gegen die Schmerzen nimmst, ist auf Dauer auch nichts. Sprich mal mit Deinem FA darüber.

Naschatka 08.07.2011, 20:18

Aber ich nehme schon Hormontabletten, weil meine Schilddrüse nicht richtig funktioniert. Geht das denn? Es soll nur aufhören.

0
Pirkko 08.07.2011, 20:55
@Naschatka

Oh, das kann ich Dir nicht sagen, inwieweit man da aufpassen muss. Wobei ich mich an eine frühere Kollegin erinnere, die auch beides genommen hat. Aber ich weiß nicht genau, was für eine Schilddrüsen"störung" das war. Ich denke aber, dass Du das wirklich mal mit dem FA besprechen solltest. Der wird auch wissen, wie das mit den beiden Tabletten geht oder nicht.

0
Naschatka 08.07.2011, 21:10
@Pirkko

Ja, aber die meinen ja, dass das normal ist,w ennn man die noch nicht so lange hat.

0

Versuch es mal mit Frauenmanteltee, der ist speziell für Frauenleiden wie auch Periodenschmerzen. Außerdem nimm Magnesium, das wirkt krampflindernd.

Naschatka 08.07.2011, 20:34

Was für einen Tee? UNd wo kriegt man den?

0
mamichgi 08.07.2011, 22:11
@Naschatka

Frauenmanteltee bekommt man in der Apotheke oder beim Gewürzhändler. Frauenmantel ist eine Pflanze, die auch hierzulande wächst und oft zu sehen ist, auch in Parks, weil sie recht hübsch ist.

0

das ist bei jedem so, augen zu und durch. wenn du die pille nimmst, wirds besser, frag mal deinen FA, es gibt auch pillen, die speziell dazu gedacht sind.

Naschatka 08.07.2011, 20:19

GEht das denn mit meinen Hormontabletten?

0
Olivia337 08.07.2011, 20:32
@Naschatka

das musst du ja den FA fragen, es gibt nämlich 100 arten der pille, und "hormontabletten" ist auch ein sehr allgemeiner ausdruck :) bin auch keine ärztin, hier endet leider schon mein wissen, also kann ich dir nur den arzt empfehlen :)

0
Naschatka 08.07.2011, 20:38
@Olivia337

Naja ich nehm aber Hormontabletten wegen meiner Schilddrüse. Schilddrüsenhormone.

0
Olivia337 08.07.2011, 21:03
@Naschatka

es sind immer noch hormone, ich bin mir wirklich nicht sicher, wie das da genau funktioniert, will dir wirklich keinen quatsch erzählen :)

0

Was möchtest Du wissen?