Wieso tut mein Kopf weh und sehe immer schlecht wenn ich einen 3D-Film geschaut habe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Kino ist es aber ein künstliches 3D. Im normalen 3D kannst du auf eine beliebige Stelle fokussieren, so ist dann z.B. ein Gegenstand im Vordergrund scharf und der Hintergrund unscharf. Beim künstlichen 3D kann der Film nicht wissen worauf du deine Augen fokusierst. Das 3D Bild ist im Kino fix vor berechnet. Wenn du das an siehst, dann ist dein Gehirn leicht verwirrt, weil die Schärfe sich nicht ändert wenn du unterschiedliche Objekte im Vordergrund oder Hintergrund fokusierst. Daher das Kopfweh. Manche haben im 3D Kino mehr Kopfweh, manche weniger oder keines.

Wenn Du "natürlich" in 3D siehst, haben Deine Augen und Dein Gehirn Zeit, sich anzupassen, wenn Du z.B. den Kopf bewegst. Beim 3D-Film schaust Du aber starr nach vorne - und trotzdem tut sich etwas auf der Sehfläche, manche Objekte erscheinen nah vor Deinem Auge, andere fern. Gerade bei Schnitten oder Kameraschwenks kann das zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen. Ich habe das auch schonmal!

Ein weiterer Grund ist, dass der 3D-Effekt beim Film dadurch entsteht, dass zwei Kameras verwendet werden, die nebeneinander sind und das Geschehen abfilmen. Diese Kameras sind sozusagen die "Augen", durch die Du den Film sehen kannst. Der Abstand dieser Kameras kann aber anders (etwas enger oder weiter) sein als bei Deinen "echten" Augen. Wenn Du also einen Gegenstand im Film siehst, bemerkt Dein Gehirn, dass an dem Bild etwas nicht stimmt - der Blickwinkel ist anders als normal. Den Versuch des Gehirns, die Augenmuskeln zur Korrektur zu bewegen, bemerkst Du dann als Kopfschmerzen.

weil das 3d im kino anders produziert wird als das 3d deiner augen

Weil dein Gehirn auf da natürliche 3D getrimmt ist (die 4te Dimension ist die Zeit)

Wären Filme schon immer 3D gewesen hätten wir auch kein Kopfweh deshalb bekommst du auch im Theater keines!

Weil es im Kino, künstliches 3d ist.. und wir sehen nicht in 3D....wie im Kino, bisschen dumm?

Was möchtest Du wissen?