wieso tut deutschland / amerika nichts gegen den is?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

also irgdnwie macht das einen auch angst.

Das sollte es nicht! Terrorismus gab es schon immer und wird es voraussichtlich auch noch lange geben.

n aaaber deutschland gehört mit zu einen der größten waffenexporte. wenn man enis und ens zusammenzählt kann man sich denke nwo die waffen hingehen

Gut erkannt! Jeder Politiker weiß das auch, nur unternimmt keiner etwas dagegen, da es dem Credo der deutschen Wirtschaftspolitik widersprechen würde. Alles muss sich hier dem Wirtschaftswachstum unterordnen !

 ich mein wir alle sollten wissen, dass deutschland zuasmmen mit der usa oder vielen anderen ländern ( türkei oder so ) die is locker bekämpfen könnte. 

Der IS ist kein echtes Problem! Es ist nichts weiter als eine kleine Gruppe fanatischer Moslems, die militärisch äußert spärlich ausgerüstet versucht, den westlichen Lebensstil zu behindern. Militärisch wären sie für die NATO unheimlich einfach zu vernichten, aber das sollen sie nicht, denn...

wieso tut deutschland / amerika nichts gegen den is?

... der IS ist von den USA erstellt worden, um Europa zu schwächen(wirtschaftlich wie auch gesellschaftlich) und den Weltmachtstatus der USA aufrechtzuerhalten bzw. wieder aufzubauen. Jeder Krieg, der von den USA im Orient geführt wurde/wird, dient nur dazu an Rohstoffe zu gelangen und den Machtstatus zu präsentieren bzw. auszubauen. 

dass der großteil der bevölkerung garnicht wissen kann8 einschließlich ich ) was hinter den ganzen sachen abläuft aber hoffe das docfh eine hier ist der wenisgtens mehr ahnung hat.

Da stimme ich dir zu! Zum Beispiel wird einem in den deutschen Medien völlig verschwiegen, dass es etliche weitere terroristische Gruppen in bspw. Syrien gibt, die sogar teilweise für freiheitliche Gesellschaftsordnungen kämpfen. Es wird einem immer eingeredet als gäbe es die Bevölkerung und den bösen IS. Ein sehr einfacher, radikalisierenden Wertedualismus wird instrumentalisiert, um die Bevölkerung ideologisch in die gewünschte Richtung zu drängen. Mit der tatsächlichen Situation bspw. in Syrien hat die Berichterstattung hierzulande wenig zu tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 21:16

vielen dank. ja sowas les ich auch oft, aber hast du denn quellen ? :)

0

Amerika,Deutschland waren schonmal dort unten aktiv im Krieg und haben es nicht geschafft die Terroristen zu besiegen. Das Problem ist dass sobald die Terroristen von den amerikanischen Soldaten zurückgeschlagen werden sie sich einfach unter die Bevölkerung mischt und aus dem Hinterhalt die Truppen angreift,Selbstmordattentäter etc. 

Es macht keinen Sinn einen Feind zu bekämpfen den man nicht sehen kann ,der versteckt in der Bevölkerung unsichtbar ist, aber die Soldaten sehen kann. Es würde nur zu vielen Verlusten unter den Soldaten und Zivilisten führen und man würde sie doch nie entgültig besiegen.

Es wird in der Hinsicht gegen den IS etc. gekämpft, indem man zwar Präsenz in der Gegend zeigt,Luftangriffe führt, aber hauptsächlich wird versucht die Radikalisierung zu stoppen, damit nicht noch mehr Islamisten geschaffen werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 21:15

ich kann mir nicht vorstellen, dass wnen man einen angriff macht ( man kann ja auch einen überraschungsangriff machen ) dass die terroristen, dann in moinuten oder stunden sofort weg sind. wenn doch , dann müsstest du mir es wahrscihelich nochmal erklären damit ich das versteh . ansonsten was ist denn damit, dass deutschland waffen exporiert. ich mein logischerweise muss mansagen , dass deutshcand so viele waffen verkauft bzw auc hamerika und wohi gehe ndie alle? wenn die auch zum is gehen, dann wäre es doch sehr paradox gegen leute zu kämpfen die man mit waffen untersützt. natürlich könnt ema nauch zm schein die leute angreifen ,also damit wir eben denken , dass die was tu n

0
Kommentar von Iflar
22.07.2016, 21:22

Amerika,Deutschland waren schonmal dort unten aktiv im Krieg und haben es nicht geschafft die Terroristen zu besiegen

Was ein Blödsinn! Allein die USA ist militärisch stark genug aufgestellt, um den ganzen Orient in einer Nacht platt zu machen. Denkst du ehrlich zwei Weltmächte kriegen nicht einmal vereint so eine popelige Partei wie den IS zerstört?

0

Wer es getan hat steht doch zur Zeit nicht fest.Augenzeuge berichtete auf N24 über ausländerfeindliche Äußerungen eines Täters.Also Zurückhaltung bevor Öl ins Feuer geschüttet wird.Logistisch arbeiten doch USA und D gut zusammen gegen den Terrorismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
23.07.2016, 22:45

ja :) wurde ja auch dementiert. mich verwirrt das gnaze zwar trotzdem aber dennoch ist die frage berechtigt. was tun sie denn genau =? und wieso ist man nicht erfolgreich ? okay was heißt nicht erfolgreich, es ist ja gut , dass es z.b. keinen bürgerkrieg oder krieg allgemein gibt in deutschland und usa aber der is  ist trotzdem ein problem, welches die beiden staaten lösen könnte. also was wurde denn bisher getan 

0

Was wäre denn zu tun?
Die USA haben mit ihrem "Krieg gegen den Terrorismus" die Ereignisse erst geschaffen, wie Deutschland mit seiner "wir verteidigen die Freiheit am Hindukusch"-Parole in Afghanistan.
Ein Ergebnis davon ist der IS, der nicht einmal allein.

Soll Deutschland jetzt die Freiheit im eigenen Land einschränken, weil Angst der Ratgeber ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
23.07.2016, 22:34

wie meinst du deine letzte frage ? was hat das für einen zusammenhang zu deiner antwort ? nein also wie gesagt weiß ich cniht s oviel davon, deswegen informationen. über diese afghanistankriege etc haben wir in der schule nichts gelernt ( leider ) ich hab auch nciht das voll abitur sondern nur mein fahcabitur im bereich wirtschaft und verwaltung wo auch politisch das wirtschaftliche undallgemein wie politik funltionieren soll besprochen wurde. klar kann ma nsich selbst informieren aber ich brauch irgdnwo anhaltspunkte. wen nich z.b auch hier informationen lese  bringt das vorwissen mit um das zu vrestehen. deswegen kann ich auch nciht sagen was gena uzu tnu wäre oder wie man die is besiegen könnte. aber millitärisch gesehen sind amerika und deutschland stärker als die is. klar kann es immer radikale geben aber die werden nicht so eine macht haben können wie die is jetzt hat. bzw natürlich kann es immer wiede rkommen aber damit mein ich, dadruch das die is is sich verbreiten konnte ist es halt so schlimm geworden. man sollte es vehindern dass speziell sie sich nicht weiter ausbreiten können. wie gesagt millitärisch ist das doch kein problem, wieso macht man das zum beispiel nciht ? hat das vielleicht eine plausible erklärung? 

0

Was würde dir denn an Maßnahmen so vorschweben, um Terroranschläge sicher zu verhindern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 20:51

terroanschläge zu verhinder ist sehr sreh schwer ! ich beschuldige deutschland nichrt , weil sie die den terroanschlag ehidner thaben. ein terroranschlag kann auch ohne is passieren. ich sag wieso sie , wenns sein muss keinen krieg gegen den is führen, oder nichts gege ndie machen. von deutschaldn und amerika könnte man doch erwarten, dass die was tun können. man muss auch echt sich fragen wieso deutschland so viel waffenexportiert. wer kriegt die waffen ? ich vbermute , dass es einfach alle parteien in kriegsgebieten bekommen, die an der höhren macht sind und bis jetzt sind das nur schlechte menschen

0

Wie kommst Du bitte zu diesem Trugschluss ? Es wird eine Menge getan. Nur das, was am wirksam ist, wird nicht getan, nämlich den IS auszuhungern, damit denen die finanziellen Mittel ausgehen. Da stehen wirtschaftliche Interessen wieder mal im Vordergrund. Die Geldgier ist halt immer sehr groß.

Meinst Du die Schießerei in München ? Bist Du denn schon sicher, dass es ein konservativer Muslim war oder nimmst Du das nur an ? Ja, hier finden ein paar schreckliche Attentate statt, Deutschland war noch sehr wenig betroffen, aber überleg mal, was den Menschen in Syrien geschieht oder in Nigeria, wo Boko Haram wütet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 20:43

ja das mein ich und ich hab doch auch die menschen erwähnt. ich weiß, dass da auch menschen gequält werden. nur jetzt im fall is. das ist doch paradox. man macht was abe rnicht das was wirksam ist. dann kann man genauso gutnichts machen. ( nicht wörtlich nehem nich wiß , dass es besser ist überhuapt was zu tun) aber geldgier ? ja das ist ein sehr gutes motiv. was mcih jetzt pernönlich stört ist einfach, dass die leute wieder anfangen flüchtlnigen dieschuld zu geben etc ( sehe ich sehr oft auf facfebook) und garnicht darüber nachdenken, dass, wie du sagst, dass man aus gedlgier nichts macht. 

0

(CIA- ) IS ist dazu da um den neuen Ost-Block incl. Syrien zu bekämpfen ... wie damals die Mudschaheddin in Afghanistan der 1970er ( by CIA ) gegen die UdSSR

die USA mussten ( in einem NATO-Geheimpapier) zugeben dass Russland effizienter & präziser gegen IS bombardiert -> Viel höhere Schäden bei IS & viel weniger Kollateralschäden )

https://blog.fefe.de/?ts=a825b3b3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 21:37

dein  link ist irgdnwie komishc und nciht vertrauenswürdig

0

Die hier aus dem Boden sprießenden Fragen und dazu gehörenden Antworten erschrecken mich, ob ihrer unglaublichen Unkenntnis von politischen Zusammenhängen!

Wird in der Schule echt so wenig wert auf politische Bildung gelegt? Da wundern mich viele Wahlergebnisse und Wahlkämpfe nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 21:29

was denkst du denn bzw was ist denn deine antwort bezüglich der vielen fragen :) 

0

Mir bekannt sind bis jetzt nur Kurden die gegen den IS radikal kämpfen. Ihr könnt von denen halten was ihr wollt aber die haben mein vollstem Respekt.

Deutschland hat wohl kein Interesse daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrAugust
22.07.2016, 20:39

ich habe auch am 16. august geburtstag :)

0
Kommentar von Apfelkind86
22.07.2016, 21:00

Erzähl das doch bitte den deutschen Soldaten im Irak.

0

Aktiv kann man nicht viel machen. Man weiss nicht, wer ein mitglied ist, wo sie sich befinden und wo ihre basen sind. Sie haben sich in ganz europa verbreitet, da kann man schlecht etwas gegen tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 20:38

die is an sich aber ist doch im osten oder ? 

0
Kommentar von DrAugust
22.07.2016, 20:40

ja

0

Islamistische Organisationen wirden von der Nato herangezüchtet, um Russland zu bekämpfen. Vielleicht hat man dieses Ziel noch nicht aufgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjaanz
22.07.2016, 20:39

woher weißt du das ?

0
Kommentar von Braini1000
22.07.2016, 20:43

ich habe darüber einen Wikipedia-Artikel gesehen. Ich schau mal nach dem Namen

0
Kommentar von archibaldesel
22.07.2016, 20:45

Genau, das klappt dann ja hervorragend. Brüssel, Paris, Nizza, Würzburg und München liegen ja im tiefsten Sibirien.....

0
Kommentar von Braini1000
22.07.2016, 20:46

tut mir leid. ich habe den namen nicht gefunden

0
Kommentar von Braini1000
22.07.2016, 20:47

ja man archibaldesel es ist wahrscheinlij aus den ruder gelaufen

0

Was möchtest Du wissen?