wieso tue ich mir das leben noch an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe, dass manchmal alles sinnlos scheint. Es ist auch völlig in Ordnung, sich dem eine Zeit lang Mal hinzugeben. Aber wie heißt es: hinfallen, Krönchen richten, weiter machen ;) 

Ich habe in deinen Kommentaren gelesen, dass du alles, das ganze Leben sinnlos findest. Aber wenn du einen Rat haben willst: mit der Einstellung wird sich niemals etwas ändern. Das kann es nur, wenn du deine Herangehensweise an Probleme, deine Einstellung zum Leben änderst. Manchmal kostet das auch richtige Überwindung und einen Tritt in den Hintern. Aber nur so wird das was.

Niemand kann dein Leben ändern. Du kannst dir Hilfe und Unterstützung von Anderen erbitten/ erhoffen, was auch super ist!

Aber am Ende musst du den Schritt mit deiner eigenen Kraft machen.

Du kannst das, wenn du es willst, du musst dich aber den schönen Seiten des Lebens auch öffnen und dich selbst motivieren.😊💪

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gutes Gefühl reicht doch schon als Motivation und Ziel. Gute Gefühle verschiedener Aktivitäten häufen sich an und werdne zu einem guten Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es schlimme Momente im Leben! Aber es gibt auch die extrem guten Momente im Leben die man einfach auskosten muss! Und mit solch einer Einstellung wie bei dir sollte man nicht durchs leben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gutes Gefühl ist ja auch schon etwas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?