Wieso traut man sich als Mensch nicht in die Nähe von dem, den man toll findet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hat wahrscheinlich seine Ursache darin, daß man Sorge hat man würde bei jemandem den man besonders toll findet vielleicht nicht optimal gut ankommen.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir vorstellen dass Du Angst hast vor Deinen eigenen Gefühlen. Wenn Dir jemand so gut gefällt und du Dir mehr vorstellen kannst, wird die Angst aufkommen, sobald Du Dich darauf einlässt, diese Person wieder verlieren zu können. Möglicherweise hast Du schon solche Erfahrungen machen müssen. Die Angst vor Enttäuschung und der Schmerz der verletzten Gefühle wirken als Erfahrung die Dich dann davor bewahren wollen noch einmal so eine Situation zu erleben. Davor willst Du Dich schützen. Eigentlich irgendwie ein Trauma dass noch nicht verarbeitet worden ist. Schreib mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also normal ist dieses Verhalten nicht. Würde dringend raten einen Psychologen einzuschalten denn dies grenzt ans sozialer Phobie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Gefühle einfach zeigst bekommt man Angst die Person für immer zu verlieren... Das ist glaube ich bei jedem Mensch so wenn er die/der richtige trifft:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo TheAllisons,

ich vermute stark, dass wir Angst haben, von dem Menschen abgelehnt zu werden. Das tat in der Vergangenheit weh - das wollen wir nicht mehr.

Eigentlich schade ...

Viele liebe Grüße
CelestialPilot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte es für eine Berührungsangst, die aus dem verliebtsein entsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung. Zu wenig Selbstbewußtsein. Man muß offen auf Menschen zu gehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil man zu viel Angst hat, genau HIER zu versagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?