Wieso tragen Ärzte weiße oder türkise Dienstkleidung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sind beides schmutzabweisende Farben. Da sieht man den geringsten Schmutz.

es erweckt im patienten ein bestimmtes gefühl, dass man sich dem atzt anvertrauen kann hab ich mal gelesen.. währe ja auch doof wenn der kittel schwarz währe

Ich glaube, da man auf diesen Farben gut Schmutz entdecken kann und gut reinigen kann ohne das diese verwaschen wirken.

die weiße kleidung ist tradition und wird getragen, wenn 'kein blut fließt'.

wenn ärzte operieren, tragen sie gefärbt op-kleidung (meist grün).

weiße kleidung kann ein arzt im op nicht tragen, da die kleidung das licht der vielen op-lampen zu stark reflektieren würde - und das blendet dann.

Ich denke die Farben wirken hygienischer, weil man Flecken schneller erkennt! Zudem kann man sie problemlos bei 60 bzw. 90 Grad waschen - bekommt Flecken also besser raus!

das ist nicht wirklich der grund.

jodflecken z.b. kriegst du nie wieder raus :)

0
@diemeggie

Die bekommst du aber bei einem roten Kittel der bei 30 Grad gewaschen werden darf auch nicht wieder raus :)

0
@hopeless1982

die flecken gehen nicht raus. allerdings werden die op-kleidungen im krankenhaus nicht nur gewaschen sondern desinfiziert.

also die flecken bleiben, der patient sieht es aber nicht, da er in narkose liegt :-)

0
@diemeggie

Und was willst du mir damit jetzt sagen? Es ist eine Tatsache, dass es hygienischer ist Wäsche auszukochen als sie bei 30 Grad zu waschen und dass bestimmte Farben für die Kochwäsche geeigneter sind!

0
@hopeless1982

ich will damit gar nichts sagen. ich hab auch nix von 30° wäsche erzählt :)

0

Weisse Wäsche kann man problemlos auskochen und ist somit steril. Grün im OP ist besser für die Augen.

weiss wäsche lässt sich besser reinigen (auskochen, bleichen, etc.).

auch die bessere sichtbarkeit von flecken spielt bei der wichtigen hygiene eine rolle.

Weiß wirkt unschuldig und dieses türkis, ich nenns mal auch grün, ist die Farbe der Hoffnung ^^.

Weil es angenehmer ist das man weiss dass ist der artz und nicht dich irgend jemand behandelt der so normal gekleidet ist wie wir und das man weiss das der ein artzt ist oder helfer......

Sorry, aber absurd! Wären z.B. rote Kittel die Standardkittel wüsste man auch dann, dass es sich um den Arzt handelt!

0

Sieht hygienischer aus und kann man in die Kochwäsche werfen. Als Patient sieht man dann auch gleich, dass eben KEIN Blut von anderen drauf ist. Igitt. Wir sind hier ja nicht im Schlachthof.

das gillt als sauber, glaub ich

Was möchtest Du wissen?