Wieso träumt man während einer Narkose nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Vollnarkose führt oft zum völligen Gedächnisverlust für einen bestimmten Zeitraum (retrograde Amnesie). D.h. man kann sich nur nicht erinnern. Träume sind trotzdem möglich. da sich aber kaum jemand erinnert, wird gesagt man hat nicht geträumt.

Und ich habe gehört, dass eine Frau während der Vollnarkose laut vom Arzt geschwärmt hat. Da muss sie wohl doch geträumt haben? Jedenfalls war es ihr hinter peinlich.

Ich weiss heute noch genau, dass ich bei einer Polypen-Op (allerdings vor 40 Jahren) was geträumt habe. Das waren dann aber andere Narkotika, denke ich.

okay danke!

0

Bestimmte Narkotika sind gerade dafür bekannt, schlechte oder schöne Träume zu verursachen.

Daher kann man durchaus während der Narkose träumen.

Träume kommen während einer Vollnarkose nicht selten vor!

Weil bei einer Vollnarkose weit tiefere Bewusstlosigkeit herbeigeführt wird, als sie im Schlaf herrscht. Sie ist z.B. so tief, dass man beatmet werden muss, weil der Atemreflex lahmgelegt wird.

Was möchtest Du wissen?