Wieso träume ich sochle Furchtbaren Sachen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Wie ich höre, träumst du da sehr schlimme Sachen. Ich würde an deiner Stelle zum Artzt gehen, falls so etwas regelmäßig wird. Es gibt Medikamente und Pschychologische Therapie.

Krankhaft (Dauerhafte) Alpträume ist eine Psychische Krankheit. Sie kann durch ein Trauma, Depressionen oder Medikamenten ausgelöst werden.

So was muss behandelt werden. Pschychotherapeutisch versucht man, diese Träume zu deuten, da sie meistens auf unverarbeitete Dinge hinweisen. Denn wenn wir Träumen, verarbeitet unser Gehirn erlebtes. Alptträume entstehen durch schlimme Erlebnisse, die nicht verarbeitet werden. Dein Gehir sagt dir mit dauerhaften Alpträumen, dass du Psychische Probleme hast, die es zu beweltigen gibt.

Wenn du wie du sagst, oft traurig bist, ist das wahrscheinlich der Grund. Vielleicht hängen der Grund für deine Alpträume und Traurigkeit zusammen.

Am besten redest du mit deinen Eltern darüber und sage ihnen das es dauerhaft vorkommt. Denn so etwas gehört behandelt.

Es könnte eine Auswirkung deiner Traurigkeit sein. Wenn man alles in sich hinein frisst, staut sich dies immer weiter auf. Ich kenne es selbst nur allzugut. Das könnte Alpträume auslösen.

Es ist wichtig, dass du über deine Probleme und Traurigkeiten mit einer Vertrauensperso redest. Man mag zwar Angst haben, man werde nicht verstanden, aber das Stimmt nicht.  Es ist befreiend und guter Rat hilft immer weiter. Ich hatte auch Angst über meine Traurigkeit zu reden, aber letztendlich hat es geholfen.

Psychotherapetutisch wird nicht nur versucht, die Ursache zu finden und zu Analysieren, viel mehr einen "Ablauf" zu finden. So könne man den Traum in gewisserweise steuern und zu einem Langweiligen Traum enden lassen.

Auf jeden Fall hoffe ich, dass ich dir helfen konnte und das du deine Alpträume bald los bist. Wenn du mal wenn zum reden brauchst, habe ich jederzeit ein offenes Ohr!

Alles Gute, Asukachan

Danke Asukachan, :) ich gehe bereits zu einem Therapeuten und hoffe , sie kann mir helfen, momentan hat das Leben für mich irgendwie nichts übrig.. ich hoffe es wird besser und ich danke dir für dein offenes Ohr ^^ LG Connii-nyan^^

1

Hey :)

Kann es sein, dass du Angst hast abgelehnt zu werden?

oder dass du Angst hast was falsch zu machen?

Gefühle und Ängste kommen ja auch in unseren Träumen zum Ausdruck. Außerdem verarbeiten wir in unseren Träumen am Tag oder einige Tage zuvor erlebtes. Und das mit deiner ehemaligen BF.. Kann sein, dass es wirklich eine Art "Voromen" war, ich selbst hatte auch schon so Zukunftsträume ;-)

Versuch mal in der nächsten Zeit etwas positiver zu denken!!

GLG Lilli :)

Es könnte sein das du unterbewusst Angst hast deine Mutter oder Bf zu verlieren, oder das du generell Angst vor Verlust hast.  Im schlaf setzt sich ja das Unterbewusstsein mit Dingen die wir erlebt haben oder die wir verdrängen auseinander. So können solche träume entstehen. Aber mach dir keine sorgen, es sind nur träume, und keine bösen omen LG Marian :)

Wieso kann man sich an manche Träume nicht erinnern?

Oft ist es ja so dass man einen Traum sofort nach dem Aufwachen wieder vergessen hat. Aber manche Träume (meist Albträume) hat man ewig in Erinnerung. Wieso ist das so?

...zur Frage

Meine Träume sind durch ein Medikament zu real um daraus zu schließen, dass ich träume, wie kann ich dennoch luzide Träume erleben?

Hi, ich nehme 225 mg Venlafaxin, was als Nebenwirkung hat, dass das Träumen "verändert" wird. Ich habe zuvor 1,5 Jahre Cannabis konsumiert und mich folglich an keinen Traum erinnern können.. Doch seit ich dieses Medi nehme, kann ich mich an jeden Traum fast komplett erinnern. Die Träume sind so real, der Traumort ist oft mein ehemaliges Zimmer, oder mein derzeitiger Wohnort.. Ich habe mich mal über das Thema Klartraum informiert und habe untertags Realitätschecks gemacht, wie z.B. meine Finger zählen.. Dazu habe ich Traumkraut konsumiert. Ich träumte intensiver, doch luzide Träume konnte ich nie erleben.. Nun ja, jetzt wo ich Venlafaxin nehme und mir meine Träume vorkommen, als dauern sie stundenlang an und ich mich darin bewege und auch denke, will ich endlich mal luzide Träume erleben, dass Medikament scheint mir dafür perfekt. JEDOCH, sind RC fast unmöglich, da die Träume zu real sind.. Z.B. habe ich mich in meinem alten Zimmer in meinem Spiegel angesehen (Ok, ich könnte durch Nachdenken im Traum darauf kommen, dass ich bereits umgezogen bin, doch ich fühle mich in der Vergangenheit wie in der Gegenwart..) (Normalerweise, müsste mein Spiegelbild im Traum sehr merkwürdig aussehen, also einen 2. Kopf, o.ä., doch dass einzige außergewöhnliche war, dass meine Augen zusammengekneift waren, woraus ich im Traum schloss, dass ich müde bin und mich schlafen legte.., meine Mutter sagte mir zuvor im Traum dass ich müde aussehe..)..

Auch habe ich bereits von meiner jetzigen Wohnung geträumt und für den Schulanfang Sachen zusammengeräumt.. Die Blöcke, etc., die ich brauchte, waren im Traum an der selben Stelle wie in der realen Welt..

Ich träume seit dem Medikament sehr gerne, da ich da alles machen kann und ich meine Soziale Phobie nicht habe.. Nach dem Aufwachen will ich immer weiterschlafen/träumen.. Ich träume lieber wie wach zu sein.. Na ja, auf alle Fälle: Wie schaffe ich es bei so realen Träumen zu erkennen dass ich träume?

...zur Frage

durch träume sachen vorhersehen? gibt es das?

ich hab schon öfter leute sagen hören das sie durch träume sachen vorhersehen können. bei der wdr talkshow (domian) war mal eine frau und die hat einen mord geträumt. sie war in ihrem traum zeugin. sie hat das gesicht des mannes im traum gesehen und alle anderen details. als sie dann am anderen morgen aufgewacht stand ein mord in der zeitung und ein bild von dem mann der in dieser nacht wo die frau den mord geträumt hat umgebracht worden ist. es hat alles mit dem traum übereinstimmt. wie geht sowas? das is ja schon so n bisschen gruselig... oder meine mutter, die hat geträumt dass ihr opa stirbt und das er im traum in die tür reinkommt und sich verabschiedet. als sie aufgewacht ist hat meine oma angerufen und gesagt das der opa gestorben ist. ist sowas real? weil eig glaub ich meiner mutter sowas, sie hätte ja kein grund mich mit so einer sachen anzulügen. könnte ich lernen schöne sachen vorherzusagen? wenn das wirklich real ist wie geht das? danke für alle antworten :)

...zur Frage

Was kann ich gegen die Träume machen?

Hi,

Ich bin 19 Jahre alt und träume bestimmt seit 3-4 Jahren jede Nacht, sodass ich mich perfekt erinnern kann. Ich habe zwei Probleme dadurch.

1. Ich habe das Gefühl, dass ich psychisch nicht ausgeschlafen bin, da mein Kopf im Schlaf sozusagen als aktiv ist durch das ganze geträume (Ich kann ich mich jeden Morgen halt echt immer an alle 4-5 verschiedene Träume in der Nacht erinnern)... Aber auch von den Muskeln her fühle ich mich etwas schlapp, da ich bestimmt 4-5 mal auch 3min aufwache und etwas kurz trinke (Wasserflasche neben dem Bett) und dabei auch kurz über den Traum nachdenke und mich frage was mich erwartet wenn ich jetzt gleich wieder schlafe.. Wodurch ich schon zum zweiten Problem komme.

2. Mittlerweile hab ich schon eine kleine Art "Angst" einzuschlafen, weil ich halt weiß, dass ich wieder träumen werde und auch Alpträume des öfteren (vorallem in letzter Zeit dabei sind). Wie zum Beispiel heute, denn da war einer von meinen vielen Träume, dass ich allein in nem riesen Haus penne und dann nachts aber irgendwas im Haus die Treppen hoch und runter rennt und Türen und sowas zu schlägt und ich musste dann durchs Haus laufen und alle lichter anmachen und das Ding suchen, damit ich Ruhe hab aber gefunden hab ich nichts (also alles im Traum). Oft ist es auch so, dass die Albträume nicht direkt Angst etwas mit Angst zutun haben, sondern eher so dass ich irgendwelche schlimme Entscheidungen treffen muss, bei denen nur Negatives bei raus kommen kann (meistens irgendwas von wegen entweder ich sterbe oder meine Freunde etc.). Ich träume mittlerweile generell des öfteren dass ich wegen irgendetwas kurz vorm Tod stehe und dann einen Sterbeprozess durchlaufe (so wie mein Gehirn sich ihn anscheinend vorstellt) und danach aufwache. Manchmal träum ich auch dass ich vom Traum aufwache und denke dann über die Träume nach und merke dann dass ich immernoch Träume und noch garnicht wach bin (dann wach ich aber auch meistens wirklich auf).

Das sind nur ein paar Beispiele (überwiegend von der heutigen Nacht) was mich immer so erwartet oder erwarten kann. Das ist dann abends nicht so cool wenn man schon im Bett liegt und weiß; "Jawohl gleich wieder eine Simulationen des Gehirns von wahrscheinlich nicht so coolen Sachen, wie Tod, Angst und generell Unwohlsein durchmachen" (Ich kann mich nämlich wirklich nicht erinnern, wann ich in den vergangenen 2 Jahren mal wirklich was schönes Geträumt habe... Immer nur Träume wo man son unwohles Gefühl hatte oder halt sogar Alpträume).

An sich beschäftigt mich das Thema intensiv nur vorm schlafen gehen (muss mich dann immer mit irgendwelchen anderen Gedanken ablenken, damit ich nicht dran denke was mich wieder erwarten könnte) und nachdem Aufstehen (und generell die ganze Nacht wenn ich zwischen den Träumen aufwache xd). Hat vielleicht jemand eine Ahnung was ich dagegen machen kann? Ich würde gerne mal wieder wie früher als Kind mal gut schlafen ^^👌.

...zur Frage

Ich Träume von meinem Mann das er eine andere Heiratet

letzte nacht habe ich von meinem Mann geträumt von dem ich mich scheiden lasse, in meinem traum habe ich geträumt das er hat eine deutschin geheiratet bevor wir geheiratet hatten als er sie mir vorstellte fing er an zu weinen und meinte das er mich liebt und mich heiraten will was bedeutet dieser traum nur ????

...zur Frage

Meine Träume werden wahr! Warum?

Seit einigen Jahren Träume ich Sachen die dann Tage oder Wochen sogar Monate später wahr werden. Aber wenn ich in dieser Nacht wenn ich diese Sachen Träume die dann Wahr werden, erinnere ich mich gar nicht daran was geträumt zu haben... Aber wenn mein Traum in dem Moment Wahr wird merke ich erst dann wann ich es ungefähr geträumt habe und das ich mir auch ganz sicher bin das ich es geträumt habe. Es passiert mir schon häufig nur die Sache ist das ich mich erst dann erinnere das ich es geträumt habe, wenn es passiert, und nicht am Morgen wenn ich aufstehe. Ist das eine Art Vision ? Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?