Wieso sucht Voldemort nach unsterblichkeit,wenn er doch einfach ein Geist werden könnte (wieso macht er das eigentlich nicht einfach)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

2 grundlegende sachen.

1. Als Geist hat man keinen Körper. Wäre ja extrem langweilig für Voldemort. Kein Heer (das würde ja keinem Geist folgen, der ihm nichts antun kann), kann niemandem was antun, nichts anfassen und so weiter. und das bis in alle Ewigkeit? Neeeeeeee, das wäre Voldemort viel zu trist. Er will doch die Weltherrschaft und das Blut reinhalten und so weiter und dafür braucht er definitiv einen Körper.

2. Seine Seele war in 8!!! Teile gespalten. Acht! (Sieben Horkruxe und das stück in seinem Kopf). Seine Seele war so dermaßen instabil und schon so sehr zerbrochen, dass er gar kein geist mehr werden konnte, als er starb. Ging nicht, nicht möglich. (denn Geist.sein bedeutet ja nichts anderes, dass die Seele zurückbleibt - und da Voldemorts Seele zerbrochen ist.... ;))

Hoffe, ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja da gibt es mehrere Gründe warum man ein "Leben" als Geist nicht anstreben sollte.

1. Es ist wohl nicht so einfach ein Geist zu werden. So weit ich das verstehe wissen die Zauberer selbst nicht genau wie es funktioniert. Harry will ja im fünften Buch den Kopflosen Nick fragen ob Sirius Black ein Geist werden kann und Nick antwortet ja sehr ausweichend. Voldemort hätte wahrscheinlich viel zu große Panik gehabt zu sterben und dann nicht als Geist wieder aufzuerstehen.

2. Als Geist kannst du eigentlich gar nichts mehr machen. Geister haben keine magischen Kräfte mehr und das würde Voldemort nicht ausreichen. Er will ja nicht nur Unsterblichkeit, sondern auch die Macht über die Zauberwelt. Er träumt doch davon alle Muggel und Schlammblüter zu unterwerfen. Das hätte er als Geist nicht gekonnt. 

3. Und noch ein genereller Grund warum es für Menschen nicht so toll ist ein Geist zu sein. Wenn man einmal ein Geist ist, kann man sich glaub ich nie mehr umentscheiden. Man ist auf ewig ein Geist und selbst wenn man diesem "Leben" satt ist, kann man nicht mehr sterben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du als Geist nichts mehr tun kannst als schweben und reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScoreMagnet
26.08.2016, 01:27

Ja aber wenn ich er wäre, wäre ich lieber ein geist, als ganz weg

0
Kommentar von Russpelzx3
26.08.2016, 01:28

Du bist aber nicht er. Und sein Ziel war ja nicht nur Unsterblichkeit.

0

Er sucht primär nach macht!
Das mit dem ewig leben kommt erst später dazu und als Geist würde er seine Macht verlieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat sich die Joanne so ausgedacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er als Geist nicht mehr viel Macht hätte und seine Seele viel zu sehr zerissen ist um überhaupt noch ein Geist zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke nicht dass man einfach so ein Geist werden kann :D

und außerdem sucht er nicht nur nach Unsterblichkeit sondern auch nach Macht :) Als Geist der nichtmal nen Zauber ausführen kann ist das wohl eher mäßig möglich diese Macht auszuüben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScoreMagnet
26.08.2016, 01:28

myrte isn Geist, was die kann, kann voldemort auch

0
Kommentar von Russpelzx3
26.08.2016, 01:29

Aber die kann ja nix.

0
Kommentar von ScoreMagnet
29.08.2016, 12:38

Ja, nur weil du meintest man könne nicht einfach so ein Geist werden^^

0

Was möchtest Du wissen?