Wieso suchen verzweifelte singles ihre liebe im Internet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gründe: Bequemlichkeit.

Mangelndes Selbstwertgefühl.

Den glauben an die Werbelügen (Es wartet bei uns eine bessere schönere Frau auf dich)...

Dem Betreiber kann ein derartiges Verhalten nur recht sein, da er dadurch viel Geld verdient. Z.b. Parship.de 56 Mio Euro im Jahr 2009...

Hallo :)!

Wenn sie vernünftig,ehrlich,tüchtig, passabel aussehend, gepflegt, und ohne Altlasten (=8 Kinder) wären, dann müssten sie nicht ins Internet, um geeignete/n Partner/in zu finden.

Im Netz sieht sie keiner, kann sie keiner richtig einschätzen, und glaubt, was der (die) Andere von sich gibt. Deswegen tummeln sich da immer jede Menge merkwürdige Gestalten.

Wenn Männer ab und zu mal keine Frau abkriegen, dann haben sie echte Probleme. Frauen, die keinen Versorger gefunden haben auch. Beide suchen dann verzweifelt - wenn auch nicht "Die große Liebe" , sie wollen eigentlich etwas ganz anderes. Wenn sie aber ihre wahren Motive zugeben würden, kämen die Kerle bei den Frauen nie zum Schuß, und die Männer (die seit Kachelmann und DSK sowieso vorsichtiger sind) würden sich auf die Frauen nicht einlassen wollen.

Beide Seiten wissen wohl, das es verarsche ist..... Aber wer zuletzt verarscht, verarscht am besten :)!

Alles klar?

Gruß: Isa`

naja, ein einzelfall, sonst wäre er ja auch nicht im tv.... das internet macht die partnerwahl transparent, vielfältig und einfach. viele portale sind übrigens kostenfrei.

Nun ja ........... was soll ich schreiben???

Würdest du auf die Suche gehen im Internet, würde jeder potentielle Partner schnell feststellen ob es passt oder nicht.

Ich erklär das mal:

Du schreibst hier einen Fragetext, der auch mit viel gutem Willen irgendwie nicht besser lesbar ist. Potentielle Partner, die damit kein Problem haben und selbst ihre Defizite haben, würden dir antworten und die restlichen, die sich um Längen besser artikulieren können und dazu auch noch der deutschen Schriftsprache mächtig sind, würden einen großen Bogen um dich machen.

Ich finde wirklich, dass das Internet manchmal ehrlicher ist als das wahre Leben draußen. Ich hoffe für dich, dass du anders sprichst als du schreibst.

Verache?

Die Welt ist schlecht. Alles verlogen und unehrlich.

Es gibt genügend Leute die sich über das Internet kennen gelernt haben. Nicht jeder ist so ein toller Hecht wie du und findet den Partner an der nächsten Straßenecke ...

verzweilung, angst - vor dem alleine sein, oder sterben ohne einen partner... oder einfach zu viel freizeit/geld ;D

Weil sie sich da als jemand anderen ausgeben können :)

weil sie verzweifelt sind

Was möchtest Du wissen?