wieso stürzt bei diesem Programmablauf Excel mit einer Fehlermeldung " nicht genügend Stapelspeicher" , wenn B2=Trapezblechbestellung ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich warte auch erstmal auf Deine Reaktion auf die Antwort zu Deiner vorherigen, gleichlautenden Frage. Und die sollte ausführlich ausfallen. Auch auf meinen Kommentar, dass Du es mal Step by Step anschauen sollst.
Zumal Dein Code HIER - im Gegensatz zur vorherigen Frage - nicht strukturiert ist.

https://www.gutefrage.net/frage/hat-jemand-eine-idee-wieso-bei-diesem-programmablauf-excel-abstuerzt-mit-einer-fehlermeldung--nicht-genuegend-stapelspeicher--wenn-b2trapezblechbestellung?foundIn=tag_overview

Lorehei 30.06.2017, 09:42

vielen Dank für die Meldung,

habe versucht den Code strukturiert darzustellen, hat aber nicht funktioniert, meine Korrekturen am Code wurden nicht übernommen.

Die Frage hat sich jetzt auch erledigt. Nach 3 Tage des Rumprobierens habe ich das Programm komplett neu umgeschrieben. Jetzt funktioniert.

1

Wie wäre es wenn du erst mal auf die Antwort von Suboptimierer auf deine Frage vor 2 Tagen reagierst. Hast du seinen Ratschlag berücksichtigt?

Lorehei 29.06.2017, 11:26

war nicht hilfreich

die zweite Frage wurde nicht beantwortet

0
Iamiam 30.06.2017, 00:34
@Lorehei

Bei so einem Kommentar werde ICH mich nicht mit dem Thema befassen!

In der ersten Frage waren die besten Ratschläge die man in so einem Fall geben kann, und Du gehst mit keiner Silbe darauf ein, was dabei nicht funktioniert!

1
Lorehei 30.06.2017, 09:36
@Iamiam

Sorry, ich kenne mich in der VBA-Programmierung fast gar nicht aus. Befasse mich nur gelegentlich mit diesem Thema. Da war mir die Antwort echt nicht ausreichend und nicht hilfreich.

Ich habe jetzt 3 Tage daran gesessen und rumprobiert und habe das Programm komplett neu umgeschrieben. Jetzt funktioniert.

Danke für eure Meldungen/Rückmeldungen

0
Funfroc 30.06.2017, 11:20
@Lorehei

Das Problem hier sind ja nicht deine Kenntnisse, sondern die Kommunikationsweise.

Wenn du eine Rückmeldung gibst, dass du mit der angebotenen Hilfe nicht weiterkommst und warum (weil du nicht weißt, wie du Sie richtig einsetzt, weil du einen Fehler bekommst, o.ä.)... dann kann man darauf reagieren.

Wenn du den Lösungsansatz unkommentiert im Raum stehen lässt und dann einfach eine neue Frage mit dem selben Inhalt stellst, hilft dir das nicht weiter.

Wer Hilfe will, sollte die Zuarbeit leisten. Wenn du hier Fragen zu deinem Liebesleben stellst, hast du hunderte potentielle Antworter, bei Excel ist es halt eher ein Dutzend.

Nicht bös gemeint.

LG, Chris

1

Was möchtest Du wissen?