Wieso stottert meine Kommolitonin nicht wenn sie Englisch spricht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Logopädische Schwierigkeiten ( Stottern, das ersetzen von bestimnmten Konsonanten durch andere Laute z. B. R durch L usw.) können in jeder Sprache vorkommen. Es ist nicht ungewöhnlich das deine Kommolitonin nur im deutschen stottert.Abhilfe würde eine logopädische Behandlung schaffen

Ich bin nun wirklich alles andere als Spezialist, aber ich weiß, dass es auch neurologische Definitionen zum Phänomen des Stottern gibt. Fremdsprachen werden woanders abgelegt als die Muttersprache. So sprach z.B. ein Professor von mir nach einem Schlaganfall kein Deutsch mehr aber noch all seine Fremdsprachen. Vielleicht kann man also annehmen, dass es Menschen gibt, die nur in der Muttersprache stottern müssen?

Mir ist es schon oft so gegangen, dass ich auf einer Party auf englisch viel offener und direkter war. Als ob man sich hinter einer Sprache versteckt. Vom Gefühl her ein bißchen so wie eine Sonnenbrille, ich sehe alles aber man sieht nicht in meine Augen.

Vielleicht fühlt sie sich auf englisch sicher und geschützt und das, was das stottern auslöst, wird unterdrückt.

Vielleicht konzentriert sie sich dann mehr auf die englische Sprache, also die Vokabeln usw, so dass sie einfach abgelenkt ist?!

Was möchtest Du wissen?