Wieso Steuersparbuch- Lerngemeinschaften?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du wirklich über 950 Euro Ausbildungsgehalt hast und dadurch Steuern zahlst, bzw. durch Sonderzahungen wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld, dann kannst du das von der Steuer wieder holen. Die Lerngemeinschaft zählt dann zu den Ausbildungskosten/Fortbildungskosten. Da macht du eine Auslistung, an welchem Tag du wo mit wem gelernt hast. Dann die km einfache Fahrt x 0,30 rechnen. Gut, wenn die anderen Teilnehmer der Gruppe das Unterschreiben.

Mein Sohn hatte das auch aufgelistet, er macht neben der Arbeit den Techniker.

Es ist schon verwunderlich, dass jemand wirklich in der Ausbildung so viel verdient, dass er Steuern zahlen muss, aber wenn das bei dir so ist, dann kannst du es absetzen.

Die meisten verwechseln einfach die Sozialabgaben mit den Steuern und haben gar keine Steuern gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zacstar
17.04.2016, 18:41

Ja es ist wirklich so, sind sogar  über 1.000 Euro. 

Danke für die Antwort. 

0

Warum "musst" Du eine Einkommensteuererklärung abgeben?

Hast Du als Auszubildender eine so hohe Ausbildungsvergütung, dass Lohnsteuer (nicht: Sozialversicherung) anfällt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zacstar
16.04.2016, 23:13

Jap ;D habe ich, arbeite in der Bank. Kannst du mir weiter helfen ?

0

Was möchtest Du wissen?