Wieso sterben menschen und tiere nicht mit dem gleichen alter und warum ist das so unterschiedlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Telomerase ist ein Enzym, das die Alterung reguliert. Daher nehme ich an, dass es zwischen Tiere und Menschen unterschiedliche Mechanismen gibt, die Zellen in Bezug auf Teilungsfähigkeit im laufe der Zeit verschieden reagieren läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verschiedene lebewesen haben eben unterschiedliche lebens/fortpflanzungs/stoffwechselzyklen. es ist ein ergebnis der evolution und der damit verbundenen durch mutation entstandenen allgemeinen vielfalt. zumindest sofern man darvin glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum die einzelnen Lebewesen nach Art und Gattung im Durchschnitt eine unterschiedliche Lebenserwartung haben, wird "das Geheimnis der Natur" bleiben.

Der Natur geht es allein um die Arterhaltung (egal, wie alt das einzelne Lebewesen wird!) und um das Ökosystem, dass alles Gewesene Recycling erfährt. In der Natur wird nun mal alles verwertet; aus toter bzw. abgestorbener Materie bzw. den damit verbundenen Lebewesen lässt die Natur neues Leben entstehen, das wieder in den natürlichen Kreislauf "Werden und Vergehen" eingebunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Lebensdauer des Organismus ist anders, ihre Mitose ist sicher schlechter, die Erbinformationen der Zellen kopieren sich immer von ihrer letzten Zelle, wenn du ein Foto kopierst und dann von der Kopie eine Kopie machst usw wird das Foto immer schlechter, so ist das auch mit der Zelle/Zellinformation.

Und es gibt ja verschiede Todesursachen, natürlicher Tod, Unfall, Krankheit, etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HansMitWurst 12.02.2012, 17:35

es geht hier wohl um die natürliche lebenserwartung. es ist lächerlich nun mit unnatürlichen todesursachen herumzuspekulieren.

0
Jacie87 17.02.2012, 02:04
@HansMitWurst

wie bitte?...man sollte nicht nur den letzten Abschnitt der Antwort lesen....und wie wäre es mit nem Zusatz wenn dir was fehlt und nicht nur Kritik...aber das ist eben einfacher, was ;)

0

Die Biologische, innere Uhr aller Lebewesen geht unterschiedlich. Das Herz und Organe vieler Tiere schlagen auch schneller als beim Menschen und verbrauchen sich so auch schneller. Gibt viele Gründe warum es so ist. Aber viele Tiere werden ja auch erheblich älter als Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist leider so.Aber Hunde müssen nicht unbedingt eher sterben als Katzen.Beide können sehr schwere Krankheiten bekommen,genau wie der Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du genau wissen wann Du stirbst? Ich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?