Wieso stellt sich diese Katze auf die Pfoten ?

...komplette Frage anzeigen Bild 000000000001 - (Katzen, Streit)

9 Antworten

Hallo Maximillian50000,

das ist eine sogenannte Drohstellung in einem Kampf.

Das dominantere Tier (schwarz/weiße Katze) stellt sich, um größer zu wirken, auf seine voll durchgestreckten Hinterbeinen um den Rivalen (weiße Katze) ein zu schüchtern. Das ganze wird noch mit dem sträuben vom Rückfell verstärkt.

Kommen sich die Tiere nun näher, vollführt das dominantere Tier eine seltsame, aber sehr typische Kopfbewegung. Kopf anheben, leicht zur Seite drehen und den Rivalen mit starrem Blick fixieren.

Da dies die Beißposition darstellt, dauert es meist nicht lange und es folgen Nackenbisse.
Das ganze wird von heftigem Geschrei und gefauche untermalt. So gehen Drohungen und Gegendrohungen eine ganze Weile hin und her und Enden meist in einem ernsthaftem Kampf, an dem die Fetzen fliegen.
Diese Phase dauert nicht sehr lange, dazu ist sie zu anstrengend. Diese Angriffe werden wiederholt, vielleicht auch mehrfach, bis einer aufgibt und mit angelegten Ohren am Boden liegt. Leider können sich die Tiere dabei böse Verletzungen zu ziehen, was einen Kampf ebenfalls zum Ende bringen kann.

Kleinere Unstimmigkeiten hingegen, werden geregelt durch einen Schlagabtausch mit den Vorderpfoten, wobei sich die Gegner mit ausgestreckten Krallen prügeln.

Kastration ist WICHITG !
Ständige Revierkämpfe von nicht-kastrierten Freiläufern können sehr gefährlich werden. Die Tiere können sich dabei eitrige, manchmal tödliche Verletzungen zu ziehen. Und sich bei hormonell bedingten Kämpfen, mit unheilbaren Immunschwäche-Krankheiten wie Leukose oder Katzen-AIDS anstecken.

Alles Gute

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NaniW 21.03.2016, 17:52

Vielen lieben DANK für den Stern :-)

Alles Gute

LG

0

Hier

gibt´s ab 1 : 50 ein paar Sekunden bewegte Bilder zu diesem Kampf.

Es ist ganz deutlich, daß der Weiße der Überlegene ist. Er hat Rücken- und Schwanzhaare gesträubt. Sein rechtes Hinterbein ist in Vorwärtsbewegung begriffen. Seine Körperhaltung ist kompakt versammelt - ein unüberwindlicher Fels. Der geballte Wille zum Sieg.

Der Schwarzweiße ist ganz dünn vor Angst, inkl. Schwanz.

Er ist durch widerstreitende Gefühle, zerrissen wäre das falsche Wort, zusammengeschoben.
Das Hinterteil hat noch nicht mitgekriegt, wie prekär die Lage vorne ist und will standhalten. Das Vorderteil hat die Stärke des Gegners und die Aussichtslosigkeit der eigenen Lage erfaßt und will zurückweichen. Das Ergebnis ist das Steigen. Die Steigerung wäre ein Hintenüberkippen.

Wenige Sekunden später wird der Schwarzweiße die Flucht ergreifen - entweder im gestreckten Galopp, verfolgt vom Weißen oder in Zeitlupe, belauert vom Gegner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Steffile 15.03.2016, 10:29

GUT bschrieben.

0

Weil sie so größer ist und vor allem hat sie so 2 Pfoten frei um damit angreifen zu können!

Machen übrigens viele Katzen so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Repwf 14.03.2016, 23:26

Auf dem Foto kannst du das sogar ganz super sehen - die hat vorne alle Krallen ausgefahren! Die weiße nicht...

0

Um dominanter rüberzukommen.
Das nennt man auch Droh- und Imponierverhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Drohgebärde. Allerdings ist hier der weisse Kater der überlegenere und der schwarz-weisse droht ihm, indem er sich auf die Hinterbeine stellt, auch um grösser zu scheinen als er ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um "wuchtiger"/stärker/dominanter Rüber zu kommen... sie ist bereit für den Kampf, sie faucht schon und hat die Krallen draußen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie will sich größer machen, als sie eigentlich ist. Deshalb plustern sich Katzen auch gerne auf und bekommen einen "Flaschenbürstenschwanz"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um größer zu erscheinen. Es kann aber auch sein, dass sie gerade wegspringt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ein berühmtes Youtube Video.... Katzen machen das um Größer zu wirken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?