Wieso stellt man den Teig in den Kühlschrank?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich tippe mal damit der Teig beim formen nicht so zusammenklebt. Bei Teigrollen die geschnitten werden müssen macht man das zumindest aus diesem Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weglassen ist keine gute Idee.

er wird im allgemeinen besser Formabar und hält beim Backen besser zusammen.

Außerdem verbinden sich die zutaten besser.

Im Kühlschrank für Teige, die unter wärme leiden / zerlaufen, z.B. wegen dem butteranteil oder viel Eianteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit braucht der Teig um die Bindung aufzubauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kanns auch weglassen ;-)

hängt mit dem klebereiweiß zusammen > wenn du jedoch alle zutaten beim mürbteig KALT verwendest und schnell verarbeitest, brauchst du ihn nicht in den kühlschrank zu stellen.


Die richtige Zubereitung von Mürbeteig (Mürbteig, Knetteig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird so fester und lässt sich besser ausrollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?