Wieso stellen Supermärkte umgern nur für 1 Monat ein (aushilfsjob)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bis Du erst mal eingearbeitet , ist mindestens eine Woche rum. Eventuell bist du dann auch noch Krank, oder Unpünktlich oder hast keine Lust mehr.

Alles in allem, ist ein Arbeiter auf Langzeit zuverlässiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht dem Supermarkt halt viel Arbeit (Papierkram in der Personalabteilung), dann muss im Laden jeden Monat ein neuer eingelernt werden und ihm alles beigebracht werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil auch eine Aushilfe eine Anlernphase benötigt. Bis alles "passt", ist die Aushilfe, die nicht wirklich helfen konnte, schon wieder weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es in den Ferien genausoviel Arbeit wie sonst gibt und dann nehmen die lieber jemanden der das paar Jahre macht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floppydisk
27.06.2016, 21:55

das ist so nicht ganz korrekt.

zb an oster/weihnachtsferien ist hochbetrieb bei den einzelhändlern, da fällt um ein vielfaches mehr arbeit an als sonst.

0

es macht schlichtweg sehr viel arbeit, für sowas gibt es schließlich personaldienstleister.

ich würde mir nicht die arbeit machen und jemand für ein paar wochen einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?