Wieso steigt die Selbstmordrate, wenn begangener Suizid öffentlich thematisiert wird?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht nicht um das Wohlfühlen in einem Herdentrieb, sondern um die Wahrnehmung von bereits Suizidgefährdeten, die durch die Darstellung oder Berichte insofern zum eigenen Suizid animiert werden könnten, weil ihnen eben die Nachricht suggeriert dass sie nicht die einzigen sind, und das Suizid ja wohl doch eine Lösung sein könnte.

Was es nicht ist.

Setzt wohl die Hemmschwelle herunter (wobei ich nicht weiss ob es sowas gibt, wenn man bekloppt/verzweifelt genug ist sich selbst aus dem Leben zu darwinen).

Das öffentliche melden von Suizid ist nicht verboten. Seriöse Zeitungen etc. berichten aber in der Regel nicht darüber, um Nachahmern vorzubeugen.

Was möchtest Du wissen?