Wieso steigt das Wasser nicht nach oben?

6 Antworten

Das Ende des Schlauches ist weiter unten als der Anfang, in einem gewissen Umfang kann das Wasser die Höhen dazwischen überbrücken. Deswegen saugt man auch am Anfang kurz am Schlauch, um den Fluss ins laufen zu bringen. Wenn das Wasser einmal fließt, wird neues Wasser quasi hinterhergezogen.

Dankeschön :)

0

Hallo,

da hast du sicher etwas falsch verstanden, denn im Normalfall funktioniert das gar nicht.

Wenn der Eimer auf dem Boden steht, dann ist es nicht möglich, dass das Wasser diesen Höhenunterschied "von unten nach oben" überwindet und ins AQ läuft. Das funktioniert auch mit der Ansaugmethode nicht.

Naja aber beim füllen eines Aquariums steigt das Wasser im Schlauch zuerst nach oben

0
@DiePinke

Nein, das macht es nicht - wie denn auch? Wasser fließt nicht bergauf! Zumindest nicht ohne Pumpe.

Das würde nur funktionieren, wenn der Wassereimer etwas höher steht als das AQ und das Schlauchende im Eimer höher wäre als das Schlauchende im AQ. Dann könnte man am Schlauchende vom AQ saugen, das Wasser würde den Saugeffekt den geringen Höhenunterschied der Schlauchbiegung überwinden und dann ins AQ fließen.

Das Wasseraustrittende vom Schlauch müsste dann aber immer tiefer sein als die Wassereintrittsöffnung vom Schlauch.

0
@dsupper

Wer hat denn gesagt, der Eimer stünde unter de Aquarien-Niveau?!? :o(

0

Ethanol und Wasser vermischen?

Ich weiß ja das sich Wasser und Ethanol vermsichen lässt .. Aber da Ethanol eine geringere Dichte hat wie Wasser müsste es doch eigentlich nach oben steige ? oder ?ß

...zur Frage

Rote Mangrovenkrabben oder Vampirkrabben?

Frage an alle Aquarianer: Ich fahre grade ein Becken ein und wollte fragen ob jemand weiß was besser passen würde rote Mangrovenkrabben oder Vampirkrabben? (Foto im Anhang) Das Becken hat einen Filter und umfasst 60l generell. Da ich aber nur max 5cm Wasserstand habe sind es warcheinlich nur so 7-8L Wasser. Kann man da noch andere Aquatische Lebewesen mit rein setzten ? (Natürlich erst nach dem das Becken eingefahren ist.

Danke im vorraus!

...zur Frage

Neues Aquarium Fische reinsetzen?

Hallo. Ich habe ein 60 Liter Becken und habe mir heute ein 240 Liter Becken angeschafft. Ich mache das alte Wasser ins neue rein und werde den Rest mit Leitungswasser füllen. Kann ich die Fische dann so reinsetzen?

...zur Frage

Beim Aquarium: In welche Richtung sollte der Einströmer zeigen?

Hallo Aquarianer,

 

ich bin "Frischling" auf dem Gebiet, bin gerade in der Einlaufphase des Beckens. Was mich schon die ganze Zeit beschäftigt und wo ich im Netz keine Antworten finde: In welche Richtung soll der Einströmer (?, heisst das Dingen überhaupt so??) zeigen? Also die Öffnung, aus der das gefilterte Wasser wieder in das Becken strömt?

Macht es was, wenn das Wasser gegen die frisch eingepflanzten Wasserpflanzen drückt?

 

...zur Frage

Wieso hat Wasser eine geringere Siedetemperatur als Essigsäure?

Frage steht oben.

Liegt das an den zunehmenden Van-der-Waals-Kräften und den Wasserstoffbrückenbindungen?

...zur Frage

Batteriesäure mit Wasser löslich, bzw. abwaschbar?

Hi, ich hab einen kleinen dünnen Schlauch benutzt um Batteriesäure in die Batterie zu füllen, jetzt die Frage ob diese mit Wasser abwaschbar ist und ich den Schlauch nachher noch weiter für andere Dinge benutzen kann, ohne das dort Rückstände bleiben?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?