Wieso steht mir niemand nahe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lief bei mir ähnlich, in der Grundschule hatte ich einen Freund, der rest hat mich, sagen wir nicht wirklich gemocht. Was auch des öfteren zu mobbing geführt hat. Dann aber als wir in der 7 glaube ich, in der Schule gefrühstückt haben und ich mich (wie üblich) irgendwo abseits hingesetzt hab, hatte mich einer gefragt ob ich mich nicht zu ihnen setzten wolle. Ich sagte zuerst ne passt schon, habe es dann aber doch gemacht. Und ich muss sagen, das war (sozial gesehen) der beste Tag in der Schule seit dem. Nach ein paar Wochen/Monaten hatte ich dann in der "Clique" Freunde. Und das in einem Freundeskreis, den ich mir voher immer als besonders "inn" vorgestellt habe. Aber ich denke mal, du möchtest meine Damaligen (verdrehten) Gedankengänge nicht wirklich wissen. Deshalb kann ich dir nur empfehlen, gesell dich zu ihnen und mache dich interessant, aber übertreib es damit nicht😉 

mfg Mercedes11620

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixNeumayer
10.07.2017, 20:50

Ich steh aber schon in den Pausen bei ihnen und gehe auch mit einigen öfter mal in die Mittagspause. Wenn ich mit größeren Gruppen laufe passiert es allerdings, dass ich hinter den anderen laufe, weile der Gehsteig zu dünn ist. Und das bin irgendwie immer ich... wie gesagt, zweite Wahl und so. Niemand, der Lust hat mit mir zu reden. Bzw. kann ich nicht reden. Über mich gibt es einfach nicht viel zu erzählen und mir fällt so gut wie nie etwas ein, über was ich mich mit jemanden unterhalten sollte. Fast so, wie in Mathetests xD... nein, aber im ernst, es fällt mir einfach wirklich garnichts ein...

aber wie gesagt: ich versuch mich garnicht abzuschotten, aber irgendwie bin ich anscheinend einfach zu langweilig...

0
Kommentar von aleenaaz
14.07.2017, 16:09

Dann sei interessanter und lass nicht alles mit dir machen. Sei auch mal bisschen abwesend zu denen oder sag nicht immer gleich ja wenn sie was von dir wollen oder dich zum treffen rufen.
Sie sollen einfach merken das du nicht alles mit dir machen lässt

0

Wie es heutzutage so ist schaut man mehr auf das äußere und teilt die leute in gruppen ein. Ich persönlich mache das leider auch aber versuch halt mal nicht so schüchtern zu sein oder dich etwas in die gruppe "einzubringen" aber sei nicht zu aufdringlich,  versuch interessant zu wirken aber übertreibe es nicht und falls das auch was bringt kannst du ja versuchen dich moderner zu kleiden falls du es nicht schon tust. Und all deine freunde müssen ja nicht in deine klasse gehen, mach auch freunde außerhalb. Besorge dir snapchat und instagram.
Es ist eigentlich wirklich leicht sich freunde zu machen traue dich einfach du schaffst das schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixNeumayer
09.07.2017, 17:58

Ich habe Snapchat und Instagram schon, ich kleide mich nicht anders als die anderen, ich bin wie gesagt in mehrere Vereine gegangen und nirgends hats geklappt... inwiefern soll ich mich denn noch interessant machen? Ich seh auch nicht hässlich aus oder bin dicker als andere...

0
Kommentar von aleenaaz
14.07.2017, 16:07

Snapp mal leute aus deiner nähe an oder sprich iwenn an.  Sei nicht so schüchtern und traue dich mehr.
Bringe dich in Gruppen ein aber sei nicht nervig.  Ich denke du glaubst einfach zu wenig an dich man schafft es schon und suche dir freunde mit denen du denkst das du dich gut verstehen würdest nicht die "fame" sind. Ich zum beispiel finde es interessant wenn du ab und zu lachen und reden würdest aber bisschen unerreichbar wirkst (aber versuch nicht schüchtern oder arrogant zu wirken).
Und gehe mal öfters raus wenn du es nicht tust. Es gibt echt nette menschen hahah

0

Was möchtest Du wissen?