wieso steckt man in eine weinflasche einen löfell?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Der Löffel hat da nix zu suchen, eventuell man ist Künstler und sucht ein besonders blödes Motiv. Ne ehrlich der Löffel hat absolut keinen Effekt, es ist lange her da hat sich von irgendwoher die Sage breit gemacht Sekt würde die Kohlensäure langsamer verlieren wenn da ein Löffel im Flaschenhals stecken würde. Ist aber bei verschiedenen Test nie messbar gewesen. Ein Korken ist Milliardenmal besser. Zum Wein. Hier geht es nur darum die Oxidation des Weines zu verhindern, sonst wird ja früher oder später Essig daraus. Am besten man füllt angefangene Flaschen in kleinere um zb. 0,75l in 0,5L oder 0,375l. Dann Korken drauf und ab in den Kühlschrank. Erstens der kleinere Luftinhalt stellt weniger Sauerstoff zur Verfügung zweitens die niedere Temperatur verlangsamt eine Oxidation.

Wenn Du das Fell ganz dicht hereinstopfst dann oxidiert der restliche Wein nicht so schnell und bleibt so noch länger trinkbar. Zusätzlich den restlichen Wein unbedingt im Kühlschrank aufbewahren. :-)

Ich empfehle aber eher einen Verschluss bei dem man die Luft abpumpen kann, das funktioniert besser und hält länger frisch.

Angeblich soll sich der Wein dadurch länger halten.

Van Oldenborgh und Vos leerten zwei Flaschen des Apfelsekts je zur Hälfte und ließen sie dann über Nacht offen im Kühlschrank stehen - eine mit Löffel, die andere ohne. Am nächsten Tag mußten zehn Freiwillige je fünf Zentiliter aus zwei Plastikbechern trinken, die mit den Ziffern 1 und 2 versehen waren. Nur die beiden Forscher wußten, welcher Cidre in welchem Becher war. Ergebnis: Die Tester konnten keinen Unterschied feststellen.

Also, das kenne ich eigentlich nur von Sektflaschen. Soll angeblich dafür sorgen, dass der angebrochene Sekt nicht so schnell schal wird.

Nicht Weinflasche, es ist die Sektflasche, damit die Kohlensäure nict so schnell flöten geht.

Man sollte überhaupt kein Fell in Weinflaschen stecke, weder ein Löfell noch ein Hummelfell oder ein anderes...

Humpelschtilz 29.11.2010, 15:54

doch. das is damit Alkoholiger endgültig die Nase voll kriegen von der Trinkerei. Dafür geht am besten Mausefell frisch aussn Katzenmaul gezogen!

0

Abgesehen vom Löfell und der Weinflasche... Stecke ich lediglich einen Löffel in eine Sektflasche (was nachweislich keinen Sinn macht) ...

Humpelschtilz 29.11.2010, 15:55

warum steckst denn wenn soundso weißt?? Ich sags ja - Kennzeichnung zwecks schon wieder eine leer!

0

...in meine Weinflasche kommt kein Löffel! Allenfalls der Korken - wenn denn noch was in der Flasche bleibt...;-)

tischbein 29.11.2010, 14:10

Bei mir hicks is das auch so hicks!

0
auchmama 29.11.2010, 14:16
@tischbein

...prost Beinchen - denk dran aufeinemBeinchenkannFraunichtstehen...;-)

0
Humpelschtilz 29.11.2010, 15:57
@auchmama

dreibeiniger Tisch mit ein liegenden. Und daaa wollten wir grad drauf tanzen als Kesselzwillinge Aschtritt & Schrööm !?¿ Gans schön wackelig geworden dies Unternehmen.....

0
auchmama 29.11.2010, 19:16
@Humpelschtilz

lach Humpelchen - ein Dreibein ist was anderes. Da kann Frau mit tanzen aber nicht drauf...;-)))

0

kenne ein tigerfell, ein katzenfell, ein löfell kenne ich leider nicht und wie soll das in eine flasche

DonRamon 29.11.2010, 13:02

Das war zu schnell geschrieben, es sollte Löwenfell heissen.. ;-))

0

Ich kenne das nur bei Sektflaschen, damit die Kohlensäure länger drin bleibt.

DonRamon 29.11.2010, 13:01

Und selbst das ist Mist! Warum sollte die Kohlensäure dann drin bleiben?

0
MojitoTom 29.11.2010, 13:06
@DonRamon

Ich hab ja auch nicht geschrieben, dass es stimmt! ;-)
Außerdem hält Sekt bei mir gar nicht so lang. :-))

0
auchmama 29.11.2010, 13:56
@MojitoTom

Sekt??? - schade, hat Tom schon wieder alleine getrunken...:-(

0

dinge mit FELL steckt KEINER in getränkeflaschen, ausser er hat was am kopf! bei schaumweinen hilft das, die kohlensäure drin zu halten. ich habe keine ahnung WARUM und in tausenden tv-beiträgen wird das immer abgestritten, aber nach MEINER erfahrung funktioniert das. ach ja, das wort heisst LÖFFEL!

Das macht man in Sekt oder Champagnerflaschen, nützen tut das aber gar nichts.

das soll helfen den wein frisch zu halten, bring aber meines wissens nach nichts...

Ich kenne es nur von Sektflaschen. Dies soll verhindern, das sich die Kohlensäure hinausschleicht.

Weinflaschen werden nur mit einem Korken verschlossen.

damit kannst die kennzeichnen das sie leer is. Und wenn denn da zwei Weinflaschen mit zwei Löffeln drin stehen denn is sie völlig leer.....

Bause2404 29.11.2010, 16:32

... und wenn da 12 Löffel drin sind haste keine mehr in der Schublade und solltest mal überlegen ob du ein Alkoholproblem hast und ob die Lagerung der Flaschen nicht besser im Altglascontainer wäre.

0

Weil manche Leute jeden Blödsinn glauben den man ihnen einredet. Vergiss den Löffel einfach. Das ist nur Esogequatsche.

Weil es blödsinn ist und nichts bringt.Kenne es mit einer Sektflasche,damit der Sprudel nicht rausgeht.Hab es letztens bei Galileo gesehn,alles quatsch

Was möchtest Du wissen?