wieso stecken frauen ihre nase in angelegenheit rein, wo sie nichts zu sagen hätten?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das stimmt schon so das sie nicht betroffen war, allerdings meinte diese ältere Dame, dass der Radfahrer allgemein nicht in der Fußgängerzone fahren soll. Außerdem mischt du dich ja genauso ein. Und das nur auf Frauen zu beziehen ist auch gemein, es gibt auch ältere Männer die genau so drauf sind. Allgemein sind ältere Person etwas sturer, ich mein sie dir die heutige Gesellschaft doch mal an. Du musst dir vorstellen diese Menschen kommen aus einer Zeit in der Armut in Europa herrschte. Deutschland war nach dem Krieg völlig zerstört. Diese Frau musste hungern und täglich die Überreste von zerstörten Häusern aufbauen. Und was machen wir heute? Wir drehen fidget spinner und lassen es sich gut gehen. Respekt an alle älteren Personen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch genug Männer die so sind... also ich hab Männer und Frauen schon gleichermaßen nervig erlebt, die meinten sich einmischen oder klugschei*en zu müssen. Das kann man nicht vom Geschlecht abhängig machen.

Das du es bis jetzt häufiger bei Frauen erlebt hast, ist denke ich Zufall.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dein Name spricht ja Bände.. aber wie auch immer.
Diese Oma hatte völlig recht! Es ist nichts passiert aber es hätte locker was passieren können! Und wenn er weiter dort fährt, kann auch immernoch etwas passieren. Er darf dort nämlich übehaupt nicht fahren. Das wird wohl Gründe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja immerhin war der Mann sehr rücksichtslos und für alte Frauen kann so ein Zusammenstoß viel üblere Folgen haben als mit einem jungen Menschen. da kann ich schon verstehen das sie etwas sagt.

Abgesehen davon, wer Mist baut muß auch kritik einstecken können. manche merken einfach nicht was sie anstellen und brauchen so eine Ansage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann es ehrlich gesagt verstehen, ich hätte zwar auch nichts gesagt aber bei uns gibt es einen park, prima geeignet zum Gassi gehen für Hunde und da kommt ein rennradfahrer um die ecke geheizt und muss abbremsen weil ich da stehe und keift mich auch noch an dass ich wo anders Gassi gehen soll, da hab ich ihm auch nur entgegnet dass er sich hier nicht auf ner rennstrecke befindet. Fahrrad fahrer verhalten sich oft verkehrswidrig und sind ganz besonders für Autofahrer auf Landstraßen ein ungeliebtes Hindernis.

Die Oma hat wohl ähnliche ansichten gehabt und für den Zorn musste halt mal eben der eine radfahrer stellvertretend für alle hinhalten die sich daneben benommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst wohl die Person ?

Man darf eben nicht auf dem Gehweg fahren, wenn es nicht durch Schilder ausdrücklich erlaubt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine Unsitte, so zu pauschalieren. Nicht nur Frauen mischen sichen ein!

Das Männer, Frauen, junge oder ältere Menschen sich schon mal blöd verhalten, kannst du tgl. immer wieder beobachten. Leider. Mit Sicherheit empfinden das manche auch bei dir schon mal so.

Besonders stört es mich, das auf diese Weise ein Missverhältnis zwischen alt und jung aufgebausccht wird, was so in Wirklichkeit gar nicht vorhanden ist.

So z.B. auch hier in einigen Antworten: ""Oma = fährt 60  Oma meckert" Welch ein Quatsch. Wie gefällt dir denn? Jugendliche sind rüpelhaft, kiffen, haben kein Benehmen? Genauso pauschal falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind menschen, die in ihrem leben keine Probleme haben und kommt ebenfalls sehr häufig beim anderen Geschlecht vor. Also kein Frauenphänomen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ApfelTea
09.08.2017, 13:43

Das sind Menschen, die sich absolut richtig verhalten! Man hat sich an die Straßenverkehrsordnung zu halten

4
Kommentar von manni94
09.08.2017, 13:51

Das sind Menschen, die andere darauf hinweisen, dass auch sie sich an die Verkehrsregeln zu halten haben.

1

Auf einem Gehweg darf man nicht mit dem Rad fahren, wenn es nicht ausdrücklich erlaubt und der Weg als Geh- und Radfahrweg gekennzeichnet ist.

Die alte Dame war völlig im Recht, als sie den Radfahrer zur Rede gestellt hat - denn ein andermal könnte vielleicht sie das Opfer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manche alten Menschen werden leider etwas garstig und meinen auch früher war alles besser bla und die Jungens von heute. 

Bei uns ist mal ein Fußball ausversehn rüber in den Garten von nem Opa geflogen. Als wir freundlich gefragt haben hat er ihn zerstochen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Problem des Wesens Frau sondern ein Problem des Wesens Mensch ;)

Dein Name lässt vermuten, dass du biased bist, deswegen gehe ich nicht darauf ein und rate dir nur:

Finde frieden mit dir selbst (sonst kannst du nicht glücklich werden und bleibst so wie du bist :( ), dann findest du frieden mit der Welt (und der Frau ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?