wieso startet mein Auto so komisch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!
Der Anlasser dreht sehr langsam.
Das hatte ich einmal bei einem 520d.
Versuche deine Batterie und die Batterieklemmen testen zu lassen.
Ansonsten hilft ggf. ein neuer Anlasser - oder einer im Austausch. Je nach Teilequalität 150 bis 440€ inkl Einbau, bei BMW auch gerne mehr.

spugy2 23.01.2017, 20:20

Was würde den passieren, wenn ich den wagen 2 wochen stehen lasse.. geht der dann gar nicht mehr an ?

0
JanRuRhe 23.01.2017, 20:28

Kann man schlecht sagen. Wenn es an der Batterie liegt, kann das sehr schnell der Fall sein , weil es Sehr kalt ist. Allerdings gäbe es vielleicht noch einen Grund: du hast total altes Öl im Motor ( 2 Jahre oder 60.000km oder noch länger). Das dann richtig fies zähflüssig ist.
Schau mal ob beim Starten das Innenlicht stark flackert- dann ist es wahrscheinlich die Batterie.

0
spugy2 23.01.2017, 20:33
@JanRuRhe

Ich werd morgen früh gucken, ob das Licht irgendwie flackert, aber wie gesagt... die batterie ist von Varta und erst 6 Monate alt, und öl-wechsel habe ich auch vor 6 Monaten (inkl. Ölfilter und ölwechsel).

Danke für die hilfe

0
JanRuRhe 23.01.2017, 20:36

Schau mal ob die Batteriekabel gut befestigt sind

1
spugy2 23.01.2017, 20:40
@JanRuRhe

Werd ich morgen machen :) , wenns nicht die batterie ist. Soll es der anlasser sein? Weil das passiert nur wenn ich den wagen 1 oder 2 tage stehen lasse

0
JanRuRhe 24.01.2017, 06:17

Hallo! Ferndiagnosen sind schwierig und ab einem gewissen Lebel nicht möglich. Ich würde mit einem Zeigervoltmeter ( digitales "hüpft" zu sehr) am Anlasser die Spannung beim Anlassen messen. Oder probehalber eine andere Batterie einbauen, ob es immer noch so ist. Aber die Möglichkeit hat nicht jeder. Wie alt ist die alte Batterie? Wenn sie älter ist als 6 Jahre und du den Wagen noch mehr als 1/2 Jahr fahren willst, solltest du sie wechseln lassen. Aber bei BMW ist das zu teuer. Suche eine freie Werkstatt oder jemanden aus dem Bekanntenkrei, das geht ohne Spezialwerkzeug oder spezielles Know-How.

0

Ich kann leider nicht hören was Du meinst.

Wenn es immer nur dann ist wenn der Wagen länger gestanden ist nehme ich doch stark an dass ein elektrischer Verbraucher eingeschaltet bleibt und die Batterie leersaugt. Hast Du möglicherweise eine Soundanlage verbaut die sich nicht abstellt?

Anscheinend dreht der Anlasser nur müde durch, da es nur ist wenn der länger steht kann es eigentlich nicht der Anlasser selbst sein. Möglicherweise ist der Motor auch mit so dickflüssigem Öl befüllt dass der Kalt sehr schwer durchzudrehen ist.

spugy2 24.01.2017, 08:13

Es sieht alles danach aus, als wenn die Batterie der Übeltäter ist, weil wie du schon sagtest, dass es nur dann kommt, wenn der Wagen ein paar Tage steht.

Öl kann ich mir nicht vorstellen, da ich nur original bmw öl verwende.

Ich werd mal die Batterie und deren Verbraucher im Fokus behalten. Und sag besczwenn es Neuigkeiten gibt :)

0

Batterie prüfen--oder prüfen lassen. Geht auch selber mit einem billigen Messgerät aus dem Baumarkt. im "Ruhezustnd muss sie mind.  12v haben.

Beim Starten darf sich nicht weiter als bis auf 11v runtergehen.

Und wenn der Motor läuft müssen da annähernd 14v anstehn---bisschen Gas geben. Wenn das nicht der Fall ist Lichtmaschine prüfen ob die Kohlebürsten noch gut sind. Dann läd sie nämlich nicht mehr richtig und deine Batterie ist zu schlapp zum starten.

Sollte eigentlich im Fehlerspeichher angezeigt werden --Muss aber nicht.

Nimm dir mal die Bed. Anl. zur Brust, bei meinem Benz kann ich die Bordspannung im  display anzeigen lassen.

LG Opa

Möglicherweise hast du einen Verbraucher der Dauerhaft Strom zieht. Am besten einmal den Ruhestrom messen bzw. messen lassen.

Miserable Badderieanschlüsse können dir zu schaffen machen, nach Erfahrungen bringt auch eine schlechte Masseverbindung alles durcheinander.  Sollte die Badderie alt genug sein, dann macht es sich zuerst bemerkbar, beim Start nur.

Die Zündung kann nicht schwer gehen.

Deine Batterie ist schwach, der Anlasser dreht schwer.

spugy2 23.01.2017, 20:08

Die batterie ist von Varta und erst 6 Monate alt.

0
chevydresden 23.01.2017, 20:12
@spugy2

Dann lass sie prüfen, ob sie noch die volle Leistung hat. Ist sie in Ordnung, liegt die Vermutung nahe, dass der Anlasser defekt ist.

1
spugy2 23.01.2017, 20:20
@chevydresden

Ok danke, aber. Was würde den passieren, wenn ich den wagen 2 wochen stehen lasse.. geht der dann gar nicht mehr an ?

0

Ich höre da nichts Unnormales.

kleinkirmit 24.01.2017, 21:50

liegt vermutlich daran dass man sound nicht in wikipedia nachlesen kann ...

0

Wenn die Batterie wie du sagst neu ist, dann liegt es womöglich an der Masseverbindung der Batterie. Klemmen etwas lösem und Batteriefett dazwischen machen und wieder gut anschrauben.

Was möchtest Du wissen?