Wieso stand ein Bundeswehrwagen vor dem Nachbarhaus und warum mussten sich Kinder da rein setzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Immer langsam...:-)

1) Was war das denn für ein Fahrzeug? Ein normaler Pkw? Ein Jeep? Ein Panzer? Die ersteren Fälle sind nichts Ungewöhnliches.

2) Möglich, dass hier einfach ein Papa/Onkel/Freund auf einer Dienstfahrt vorbeigekommen ist und den Kindern den Wagen gezeigt hat.

3) Möglich, dass der Wagen wegen eines Manövers unterwegs ist, dort auf etwas wartete und Kinder vorbeikamen, die neugierig waren (ich habe wohl mindestens 20 Kinder bei solchen Gelegenheiten einen Blick in meinen Wolf werfen lassen).

4) Mitgefahren sind die Kinder sicher nicht, weil das in einem Bw-Fahrzeug nicht erlaubt ist - höchstens während eines Tages der offenen Tür in der Kaserne o.ä.

5) Für eine Werbeveranstaltung klingt die Nummer ein wenig zu mickrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
30.03.2016, 16:43

Ein normaler PKW :)

Gut möglich das jemand verwandtes ihnen den Wagen mal gezeigt hat :)

LG

0
Kommentar von Snikers32
18.04.2016, 17:22

was ist ein wolf

0
Kommentar von Snikers32
18.04.2016, 17:23

also du meinst sicher nicht das tier

0

In anderen Firmen waren heute ebenfalls eine Menge Kinder und Jugendliche, vielleicht ist das so eine Art Berufsinformations- oder Nachwuchstag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
30.03.2016, 14:12

Ah, ok, das kann gut sein, ich guck mal auf der Website der Bundeswehr!

0

Rekrutenfang :) Promo-Tour oder Feldjäger die den Jugendlichen abholen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
30.03.2016, 14:33

Das ist wirklich möglich! :)

Danke!

0

Kann es sein das der Vater beim Bund ist, etwas in dieser Art?

Das dürfte das Wahrscheinlichste sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mussten sich die Kinder reinsetzen ?

was kümmerst du dich um derlei Dinge - hast du nicht anders zu tun als den Nachbarn nachzuspionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
30.03.2016, 14:24

Allein an deinen Namen erkennt man wie angrifflustig du bist!

Erstmal habe ich nicht nachspioniert sondern bin nur vorbeigelaufen, zweitens ist das nicht alltäglich das ein Bundeswehrwagen da steht und noch ungewöhnlicher ist es das sich Kinder reinsetzen müssen!

Noch dazu weiß ich nicht ob die Kinder es mussten, aber es sah nicht gezwungen aus wenn man es so sagen kann!

Der Höflichkeit halber gebe ich dir auchmal ein Danke dafür das du dir die Frage durchgelesen hast!

LG

0
Kommentar von Wippich
30.03.2016, 17:41

Hast du nichts anderes zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?