Wieso sprechen Männer eher unattraktive statt hübsche Frauen an?

16 Antworten

Mal die Romantik beiseite lassen und Klartext reden. Gut aussehende Frauen, wie auch Männer, wissen um ihre Wirkung auf das andere Geschlecht. Daher lernen sie früh, was sie angeblich wert sind. Schönheit will belohnt werden, also versucht man möglichst viel dafür zu bekommen. Nicht umsonst haben immer die reichen Männer die schönsten Frauen. Schöne Frauen verkaufen sich regelrecht, und das ist auch eine Art von Prostitution. Da viele Männer die Erfahrung gemacht haben, bei schönen Frauen abzublitzen, lassen sie es halt und sprechen lieber die etwas "normalen" Frauen an, was meiner Meinug nach auch besser ist, denn die sind wenigstens nicht so bescheuert wie die überkandidelten Schönheiten. Ist also OK so, denn welcher Mann will sich Jahre um eine durchgeknallte Schönheit bemühen, wenn die ihn sowieso nicht liebt? Die lieben sich nur selber.

auch wenn man die romantik beiseite lässt, dieser beitrag ist mir eindeutig zu voreingenommen und falsch bewertend um für mich eine hilfreiche antwort darzustellen...

0

hm... kann es sein, dass du ganz schön verletzt wurdest?` naja allgemein ist es ja geschmackssache und außerdem, wers glaubt oder nicht, stehen männer eben auch ein wenig auf innere werte. was bringt schon eine blonde lange mähne wenn das mädchen blöd wie brot ist? oder dicke brüste, wenn das mädchen total unsympathisch ist? außerdem sind die meisten jungs die groß prahlen ziemlich unsicher und haben wenig selbstbewusstsein. also falls du wirklich hüpsch und sympathisch bist, dann sprich DU doch den jungen an. wir leben ja schließlich 2010 und nicht hundert jahre davor

Es geht in dieser frage nicht um mich, um gottes willen! xD das ist auf die allgemeinheit bezogen.

0
@user76767456

Naja... von Allgemeinheit kann man bei sowas nicht sprechen. Höchstens von sich auf die Allgemeinheit schließen. ;-) Alles andere wäre ziemlich anmaßend.

0

Über hübsch kann man geteilter Meinung sein. Wenn du über andere von gulli Gesichtern schreibst, habe bei lieb und nett meine Zweifel. Offenbar triffst du immer auf Männer mit Hirn.........

Naja... es ist ganz einfach so, dass größere Schönheit einen schlechteren Charakter mitbringt, bzw. es dann an Arten von Intelligenzen mangelt, die für "mehr" oder Interesse nötig wären. Ist halt dieses typische Vorurteil "kann man f*****, aber mehr auch nicht". Ist aber leider wirklich so.

Egozentrik, Feigheit, Faulheit, Initiativelosigkeit, Kinderkriegentrieb, Materialismustrieb, Kommunikationsunfähigkeit, Psychische Schäden, negative Weltsicht, ... das sind nur einige wenige Eigenschaften, die sowas mit sich bringt. Ein hübscher Mensch muss nicht Demut, Freude an Kleinem, positive Sichten, Selbstkritik, und zu obigem Gegenteiliges lernen, denn wer hübsch ist, dem wird Last von anderen abgenommen. (Gibt es lustigerweise auch Studien dazu.) Also, logisch gedacht: Was will Mann mit so einer Frau!

Das hat nichts damit zu tun, dass Mann Angst hätte, sondern einfach weiß, dass solche Weiber innerlich hohler und wertloser sind. Und da Männer eher logisch veranlagt sind, meiden sie solchen unnötigen Ballast durch diesen Typ Frau. Die, die das halt nicht tun, sind zwar dann von Schönheit benebelt, aber brechen dann irgendwann zusammen. Und brechen sie zusammen, steht ihnen so eine Frau auch nicht bei, sondern stellt sich höchstens als Opfer dar und fühlt sich gezwungen, das sinkende Schiff nach einem Raubzug der Schatzkammer zu verlassen.

DAS könnte man aber auch als eine Art Angst auslegen. Was für manche Frau, die das liest, wohl wieder einfacher anzunehmen ist, als o.g. (Falls sie es nicht aus falscher Überzeugung oder sonstiger Verwirrung als frauenverachtend auslegt.) *grins*

Letzten Endes ist es doch auch richtig und schön, dass Männer sich die innerlich hübschen Frauen suchen. Das wünscht man sich doch. ;-)

Was möchtest Du wissen?