Wieso spielt man Fifa wenn man auch rausgehen und echten Fußball spielen kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tja, ich gehöre ja einer Generation an, als es solche Computer- oder Konsolenspiele, in der Form, noch nicht gab. Nach der Schule machten wir in Lichtgeschwindigkeit unsere Hausaufgaben, und dann nichts wie ab zum Fußballspielen. Und in den Ferien machten wir nix anderes, von morgens bis abends.

Aber ich kann die Faszination schon verstehen. Aber das eine muss das andere ja nicht ausschließen. Viele machen ja beides. Fifa spielen, und auf dem Platz Fußball spielen.

Problematisch wird es ja erst, wenn man nichts anderes mehr macht, als in den 4 Wänden zu hocken, und zu zocken.

Es ist immer schöner, wenn man mit anderen zusammen etwas macht. Und Bewegung an der frischen Luft, ist sicherlich besser, als in seinem Zimmer zu verschimmeln.

Ich denke manche haben echt schon soziale Störungen, weil sie immer allein vor dem Computer oder der Playstation sitzen. Das ist nicht gut.

Aber ich denke, bei vielen ist das auch nur eine Phase, und das ändert sich auch wieder.

Aber Grundsätzlich spielen ja immer noch sehr viele Kinder und Jugendliche im wirklichen Leben Fußball. Und dann manchmal Bayern gegen Dortmund, oder Deutschland gegen Spanien, im heimischen Zimmer zu spielen, macht halt auch Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaputtes Knie, schwache Ausdauer, Freunde wohnen weiter weg.

FIFA als Videospiel ist eine relativ simple Methode um zusammen Fußball spielen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Leute evtl. nicht so viel Talent haben um mit Freunden mitzuhalten oder es denen aus dem Fernsehen gleichzutun. So spielen sie lieber. Du kannst die beiden Dinge nicht sehr gut vergleichen, du fragst ja auch nicht wieso Jemand CoD spielt wenn er es im echten Leben genauso tun könnte. :D

Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fox133
28.09.2016, 17:32

Ich verstehe es nur bei Sportspielen nicht

0

Nya, das kann viele Gründe, Menschen sind zu der heutigen Zeit, sehr faul geworden. Viele wollen auch einfach nur das Zuhause tun, was sie am liebsten machen, dazu zählt wohl auch das Fifa spielen, ein eigenes Team erstellen und sich mit Freunden messen. Es ist für einige sogar viel entspannter oder manche haben keine andere Wahl, wenn sie was mit Fußball zutun haben wollen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es spaß macht?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?