Wieso sollte man auf den unbefristigten Arbeitsvertrag warten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht jeder Arbeitgeber will Mütter nach der Elternzeit loswerden, da hast du etwas aufgeschnappt oder ein Vorurteil. Der Vorteil ist, dass du den Anspruch hast, in deinem alten Betrieb wieder zu arbeiten- und dass du auch ein Recht auf eine Teilzeitbeschäftigung hast. Was besseres gibt es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal so als Erinnerung: auch ein unbefristeter Vertrag kann immer gekündigt werden. Braucht nur die richtige Begründung. Also wenn man im Leben 100% Sicherheit w ill- die gibt es nicht und nirgends.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo steht, dass man das machen soll? Es ist jedem selbst überlassen, ob und wann er Kinder bekommt.

Allerdings, wer klug ist und weiß was Kinder kosten, bezieht solche Überlegungen durchaus in seine Entscheidung ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dich erstmal fragen, was VOR der Geburt des Kindes ist. Wenn Du  nämlich einen befristeten Arbeitsvertrag hast, wirst Du am Ende dieses Vertrags im schlimmsten Fall schwanger und arbeitslos sein. Und ein dicker Bauch ist nicht sehr förderlich einen neuen Arbeitgeber zu finden.

Dass die meisten AGs die AN nach Elternzeit versuchen loszuwerden, kann ich nicht bestätigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?