wieso sollte ich aufhören zu hungern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte such dir Hilfe, versuch mal mit irgendwem dem du vertraust darüber zu reden und dann ist der nächste Schritt eine Therapie. Ich sprech leider aus eigener Erfahrung dass du damit auf Dauer nicht glücklich wirst und damit nur dir selbst schadest also bitte versuch es zu ändern :) Viel Glück noch :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbineineelfe
29.10.2015, 05:26

danke für die Antwort :)

0

Offensichtlich kannst du dich selbst nicht ausstehen - sonst hättest du nicht so einen Riesenspaß daran, dich zu bestrafen... Du bist KEINE Elfe, du bist auf dem direkten Weg ins Grab. Aber wenn es wirklich das ist, was du willst (Tod = ultimative Bestrafung), brauchst du nichts zu ändern.

Allerdings habe ich die kleine Hoffnung, dass du doch nicht ganz so glücklich bist, wie du gerade tust - warum sonst solltest du diese Frage stellen??? Wenn du allmählich ein bisschen nachdenklich wirst: geh mal zu einer Selbsthilfegruppe und hör dir an, was die Jungs und Mädels dort erzählen. Geh zu deinem Hausarzt, einer Ernährungsberatung usw. Und überlege, warum du dich so sehr HASST, dass du dich "in nichts auflösen" willst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

wieso sollte ich damit aufhören?

Überleben ist Grund genug, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"zur "Bestrafung" wenn ich schlechte Noten schreibe (immer) oder wenn mich jemand beleidigt z.b. als dumm dann hungere ich länger weil ich mich dumm verhalten habe."

Wenn du dich schon unbedingt selbst bestrafen musst, dann versohl dir besser noch selbst den Hintern, als zu hungern. Hungern ist enorm schlecht für den Körper und dies kann dich schneller ins Grab bringen als du dir vorstellen kannst. Ernähre dich gesund und ausgewogen, aber hör auf, dich mit dem Hungern selbst zu bestrafen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch etwas:  anstatt zu hungern,  was nur zeitverschwendung ist, weil das nix bringt und nix ändert an deinen problemen. solltest du lieber die mistgeschicke akzeptieren, nicht hart mit dir sein, weil wir alle tun fehler und stattdessen mach was sonvolles, bleib locker und suche nach lösungen auf die probleme und auswege

und lerne aus fehlern, bleib locker und geniess das leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast ein problem....

was nützt es dir, in wie fern hilft das wenn du hungerst?  was ändert das an deinen problemen und situationen?  NIX

das ist wirklich total dumm...  dich zu bestraffen?  weil du nem fehler gemacht hast?  sind die anderen perfekt?  nein, also pech gehabt die anderen, die machen auch fehlern

keiner ist perfekt. niemand ist besser als du, jeder tut fehlern

du hungerst...  und nun? hat das was gebracht?  nein.  nur zeitverschwendung

akzeptiere deine inperfektion, akzeptiere dass jeder fehler tut, aber das wichtigste ist es, dass du im zukunft es besser machst und deine erfahrungen sammmelst

ich glaube du kannst nicht klar denken.  du solltest dir eine orientierung bei einem psychologen und einem psychiter suchen,  damit sie dich orientieren. vll liegt es an deinen hormone

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen bei den Anorexia Nervosa Anhängern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... du machst das richtig. Zusätzlich solltest du zur Tafel arbeiten gehen. Freiwillig. Da kannst du helfen. Alternativ kannst du auch in ein Flüchtlingslager gehen und da sozialen freiwilligen Dienst machen, da kommst du auch neue Gedanken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?