Wieso sollen grüne Bohnen so gesund sein?

6 Antworten

Grob informieren kannst du dich über Wiki, und dann erkennst du schon, dass Bohnen sehr gesund sind und auch sehr lecker sind. Gegen die Blähwirkungen kann man etwas unternehmen, wird auch im gleichen Artikel erwähnt (Ernährungsphysiologie).

Die Samen der Gartenbohne haben einen hohen Proteingehalt und enthalten eine Reihe von essentiellen Aminosäuren, das enthaltene Protein deckt aber nicht alle essentiellen Aminosäuren ab. Die Kohlenhydrate der Bohne liegen in vom Menschen teilweise nicht abbaubaren Oligosaccharosen vor. Sie enthalten größere Mengen der Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Eisen (v. a. in der Form von Leghämoglobin), sowie der Vitamine B2, B6, C, E, Provitamin A (Betacarotin) und Folsäure[21]. Das Vitamin C unterstützt die Aufnahme des enthaltenen Eisens, geht allerdings durch das Kochen zum größten Teil verloren.

So ziemlich jedes Gemüse ist gesund. Irgendwie hab ich grad wieder Bock auf Bohneneintopf. Wenn man die richtigen Zutaten findet, schmeckt das Zeug saulecker. Das einzige Problem ist, dass man den ganzen Tag rumfurzt, wenn man Bohnen gegessen hat.

Wenn dir grüne Bohnen nicht so sehr schmecken, kannst du deine mum ja mal fragen, ob sie mal Chili con carne macht. Da sind auch Bohnen drin und das Zeug schmeckt super.

Schon mal was von Säure und Basen bildenden Lebensmitteln gehört. Je mehr basische Du zu Dir nimmst, desto gesünder und da gehören die grünen Bohnen dazu...

Sind Kaffee Bohnen gesund?

Hey. Ich habe mir eine Packung gekauft und will die Bohnen essen (natürlich nicht alle heute).

Ist das gesund? Was sind die Vorteile und Nachteile?

...zur Frage

Grüne Bohnen roh giftig oder nicht?

Ich habe als Kind immer rohe, grüne Bohnen aus dem Garten gegessen, viele andere aus der Familie auch. Doch im Internet steht, dass sie sehr giftig sind, weil da Phasin drinnen ist? Ich hatte bisher aber keine Probleme. Ist das jetzt ein Gerücht oder stimmt es wirklich?

...zur Frage

Kennt jemand dieses grüne Gemüse?

Kennt jemand das grüne Gemüse auf dem Bild. Das Foto wurde in England gemacht. Das Gemüse hat mich optisch noch am ehesten an grüne Bohnen erinnert, ist aber wesentlich glitschiger.

...zur Frage

Hilfe Bohnen roh gegessen!

Ich habe gerade eine ordentliche Portion grüne Brechbohnen gegessen. Sie waren tiefgekühlt, vorher nicht gekocht!!!!!!! Ich hab das total verpeilt dass man Bohnen nicht roh essen darf. Sie waren allerhöchsten 3 Minuten im Topf, ich habe sie nicht gekiocht sondern darin nur "schneller aufgetaut". Ich habe eben versucht zu erbrechen abe es funktioniert verdammt nochmal nicht. Woher weiß ich dass ich eine Phasinvergiftung habe? Was kann ich jetzt tun? Wie lange wirkt Phasin im Körper, ich habe gerade gelwsen dass Phasin rote Blutkörperchen verklumpen lässt...... WAS SOLL ICH TUN ICH HABE GROßE ANGST!!!!!

...zur Frage

Giftige grüne Bohnen?

Das ist KEINE Scherzfrage !!!!!! Ich habe grüne Bohnen etwa 10 Minuten lang gekocht danach kurz angebraten. Habe danach im Internet gelesen, dass man sie 20 Minuten kochen sollte um die Giftstoffe zu zerstören. Hab mich danach übergeben und viel Wasser getrunken . Hat jemand Erfahrungen mit Vergiftungen an Bohnen ? Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? Dumme Antworten wie RIP und ja du stirbst spart ihr euch lieber. Danke .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?